Kopfhautprobleme

3 Antworten

Doch, das kann sinnvoll sein, wenn deine Talgdrüsen meinen, sie müssten eine trockene Kopfhaut pflegen und deshalb soviel Fett produzieren und dabei verstopfen und entzünden. Probiers doch aus und schau, dass deine Haut auch im sauren ph-Wert-Bereich ist. Dann sollte sie sich schnell beruhigen und wieder gesund und samtig weich werden.

http://www.gutefrage.net/tipp/hautschutz-1

Wenn es wirklich durch die Hormonumstellung kommt, und das kann gut sein, wirst du da nichts gegen machen können außer zu warten, dass sich alles wieder einpendelt.

ich hab mal birkenwasser für die kopfhaut genommen und gegen haarausfall kieselerde

Was möchtest Du wissen?