kopfhautpickel und juckreiz

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist sehr gut möglich,lasse es eine Zeitlang weg,und nehme ein mildes Schampoo bis sich die Kopfhaut beruhigt hat.Ein Allergietest wird nichts bringen,da in den Schampoos so viel Chemie drinn ist die kann kein Hautarzt alle testen.Wenn die Allergie weg geht wenn Du das Schampoo nicht mehr nimmst dann kannst Du sichersein das es daran gelegen hat.Antihistaminika aus der Apotheke helfen gegen den Juckreiz und den Ausschlag,es gibt Kortisonschaum speziell für Ausschlag auf dem Kopf,allerdings ist der verschreibungspflichtig,er nennt sich Clarelux.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Eine solche Reaktion der Kopfhaut ist immer ein recht eindeutiges Zeichen dafür, dass Du das aktuelle Shampoo nicht verträgst. Ich hatte das auch einige Zeit lang und musste viele verschiedene Pflegeprodukte testen, bis ich eines gefunden habe, dass ich vertrage ... Ich bin mitlerweile was Haarpflege angeht im medizinsichen Sektor angelangt .. also ganz reine, ohne groß Zusätze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?