Kopfhaut juckt nach dem färben, was hilft?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich hatte das eine Zeit: weil meine kopfhaut irritiert wurde durch die farbe

ich habe meine haare dann 2 tage lang nicht gewaschen und es wurde besser!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte sein wenn du es erstmal machst oder die Marke von dieser Haarfärbung neu ist Dass kenne ich von meiner Mutter sie hatte das als sie das erstmal färbte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Witzig  ... due gibst aggressive Chemie auf die Kopfhaut und jetzt wunderst Du Dich, dass sie darauf reagiert?     Sehr seltsam.

Wichtig als quasi "Sofortmaßnahme am Unfallort" wäre z.B. Bepanthen-Salbe auf die Kopfhaut und dann möglichst nichts wie ab zu einem Hautarzt, wenn es nicht aufhört zu jucken.

Und beim nächsten Mal einfach Profis an den Kopf lassen, dann passiert sowas auch nicht  ....  ausgenommen, Deine Kopfhaut reagiert generell sehr intensiv auf Haarfarben, aber das lässt sich z.B. über einen Dermatologen herausfinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IvanaLia
08.04.2016, 22:29

Andreas ich färbe meine Haare seid Jahren...War nie was...fand nur komisch das beim Blondinen es nicht so gebrannt und gejuckt hat wie bei braun....

0

das hat eine Bekannte auch, aber nur wenn sie ihre Haare schwarz färbt. Es könnte eine Allergie sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?