Müssen die Wunden in der Kopfhaut (vom Glatze schneiden) behandelt werden, wachsen dort dann noch Haare?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das sind nur oberflächliche Wunden und Hautreizungen, da wachsen natürlich Haare wieder nach!

Wenn noch irgendwas offen ist und nässt, würde ich das mit Wunddesinfektion behandeln. Die anderen Stellen vielleicht mit Wund- oder Fettcreme. In ein paar Tagen siehst du davon nichts mehr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn's jetzt nicht mehr blutet, muss es nicht zwingend behandelt werden. allerdings solltest du aufpassen, ob sich was entzuendet und dann ggf. zum arzt gehen.

so riesig sind die einzelnen wunden ja nicht, wieso sollte das beim nachwachsen ein problem sein. ausserdem siehst du das in einer woche ja dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da kann durch eine wunde am kopf durchaus mal 2-3 haarwurzeln in mitleidenschaft gezogen oder sogar irreparabel beschädigt werden. aber bei rd. 30.000 haaren fällt das kaum ins gewicht.

es sei denn, du hast schon eine sehr hohe stirn, wo es auf jedes restliche härchen ankommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das sieht jetzt nicht so wild aus, scheint als wären das nur Oberflächliche Verletzungen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach Hautschürfungen am Arm wachsen Haare ja auch wieder an der Stelle, warum dann dort nicht... ;) Das wird schon wieder.. :) Solltest halt nur mal zum Arzt, wenn es schlimmer werden sollte..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gut desinfizieren müsste da ausreichen. und ja, da wachsen wieder haare aber deine glatze sieht nicht gut aus - lass wenigstens einen flaum drauf stehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?