Kopfhaut brennt nach Färben!

3 Antworten

Hallo InaNadine,

das hört sich wirklich nach einer Allergie an. Kläre das am besten morgen beim Hausarzt, oder beim Dermatologen ab! Besser, du benutzt bei der nächsten Färbung ein Naturprodukt.

Ich habe gute Erfahrungen mit dem Bio Haarfärbemittel "terra" von Sante gemacht.

Alle Gute!

olivenöl auf den kopf, kühlen und morgen sofort zum hautarzt und nicht wieder haare färben. du hast eine allergische reaktion.

Kompletten Kopf (inkl. Haare) mit OlivenÖl richtig dick einreiben und über Nacht ein Handtuch drüber.

Danke wisst ihr zufällig wie lange das dauert das es weggeht und fallen da haare aus ? :(

0

haare fleckig hilfe?

also ich bin eigentlich von Natur aus hell blond und habe meine haare braun gefärbt dann mal blondiert und wieder braun das ist aber schon länger her und jetzt werden meine haare meistens felckig ich färbe die dunkel braun und dann kommen aber die blonden strähnen in der sonne zugeltung und das gefällt mir nicht habt ihr eine Idee wie man das wegbekommt oder welche Haarfarbe man statdessen nehmen kann zb blondieren und dann hell braun etc färben

...zur Frage

Wieso brennt Kopfhaut nach Färbung?

Hallo
Also mir wurde gestern von meinen Freunden die Haare dunkelbraun gefärbt,nur jetzt brennt meine Kopfhaut vorne.es ist nicht rot es juckt nicht gar nichts.es brennt einfach nur ein bisschen.
Wieso brennt das eigentlich immer noch?
Nach waschen
Es ist ein Tag her wo gefärbt wurde
Bitte nur hilfreiche Antworten
Danke im Voraus

...zur Frage

Blondierung nicht vertragen?

Ich blondiere meine Haare und ich glaube das ich das nicht vertrage, es war oft so das meine Kopfhaut danach etwas weh getan hat oder das es beim Blondieren stark gebrannt hat einmal war's auch so das meine hintere Kopfhaut taub war. Meine Kopfhaut ist richtig empfindlich ich kann mir keine Zöpfe oder Frisuren machen.. Wahrscheinlich werde ich meine Haare wieder braun werben müssen (meine Naturhaarfarbe ist braun) und dann einfach nicht mehr Färben.. Der Frisör färbt glaube ich nur ab 16 (ich bin 14). Vielleicht bin ich auch einfach zu Jung um mir die Haare zu färben. Liegt das am Blondieren das meine Kopfhaut so empfindlich ist? Und wenn ja gibt es vielleicht Blondierungen die nicht so aggressiv sind (ich hab auch schon pflanzliche ausprobiert) war auch nicht besser.

...zur Frage

Ich habe pur Pfefferminzöl auf die Kopfhaut getan?

Bei mir brennt und juckt jetzt alles hab es pur aufgetragen weill ich so nix gespürt habe. Passiert jetzt etwas ? Hab ich meine Kopfhaut geschädigt ? Oder wird morgen wieder alles normal sein? Ich mache sowas nie wieder !!!

...zur Frage

Nach blondierung, brennende juckende kopfhaut

Hallo ,

Ich war am Mittwoch beim frisör und habe meine Haare blondieren lassen. Von braun auf blond. Das Ergebnis sehr schön. Doch jetzt habe ich ein Problem.

Seit Mittwoch abend juckt meine kopfhaut sehr stark und brennt. Was kann ich dagegen tun? Kommt das vom blondieren?

Liebe grüße

...zur Frage

Kopfhaut juckt nach Haare färben - was tun?

Hallo zusammen, nachdem vor einer Woche mein (Ex-)Friseur mir die Haare total verschnitten und verfärbt hat, habe ich sie (ich weiß total schädlich) kurz darauf nochmals gefärbt. Von Dunkelbraun und unten drunter Blond auf Schwarz.

Dunkelbraun wurde sofort schwarz, nur beim blonen waren noch Stellen sichtbar.

Habe die Haare mit Syos (irgendwas mit Oil) gefärbt und die restlichen Stellen, die blond geblieben sind, zwei Tage drauf mit dem Ansatzset von Diadem gefärbt.

Jetzt juckt meine Kopfhaut. Sie juckt immer nach dem färben, was zwar immer nach ein paar Tagen zurück geht, aber da ich sie ja jetzt extrem belastet habe, kann man da was zur Pflege machen oder gibt es etwas das die Kopfhaut beruhigt?

Vielen Dank schon mal....

PS. bitte keine Antworten wie "färben ist schädlich" oder "selbst schuld" oder "in Zukunft nicht mehr färben".

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?