Kopfhaut beruhigen / pflegen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

nim die Pflegeshampoo von Nivea sprich Intensivreparatur und tritte Head Shoulders in die Tonne. hatte ähnliches Problem aber ohne Läuse


https://www.nivea.de/nivea-fuer-mich/botschafter-0291


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LOLCOCKIE
25.01.2016, 19:22

ok danke

0

Hallo LOLCOCKIE,

deine Kopfhaut ist jetzt ganz schön mitgenommen, das stimmt. Läuseshampoos sind zusätzlich zum Läusebefall eine kleine Herausforderung für die Kopfhaut. Es ist gut, dass du deiner Kopfhaut jetzt etwas Gutes tun willst, damit sie sich wieder beruhigen kann.

Achte z.B. bei der Haarwäsche auf folgende Grundregeln: Verwende stets ein mildes, pH-hautneutrales Shampoo. Nimm nur einen kleinen Klecks Shampoo in der Größe einer Euromünze und lass es gut auf deiner Kopfhaut einwirken. Spüle es anschließend gründlich mit lauwarmem Wasser aus, damit keine Shampoo- oder Stylingreste deine Talgproduktion anregen oder die Kopfhaut unnötig irritieren. Vermeide zu heiße Temperaturen auf deiner Kopfhaut, da dies ebenfalls die Kopfhaut reizen kann. Also stelle den Föhn am besten nur auf die niedrigste Stufe – noch besser, lass die Haare lufttrocknen. :)

 
Sanfte Shampoos mit Aloe-Vera Extrakt, die Feuchtigkeit spenden und gleichzeitig beruhigen sind für deine Kopfhaut ideal. Das Head&Shoulders Shampoo kannst du zum Beispiel ebenfalls verwenden, da der enthaltene Zinkwirkstoff deine Kopfhaut vor äußeren Einflüssen schützt und sie stärkt. Gegen den Läusebefall wirkt der Wirkstoff nicht, deswegen konntest du da keine Verbesserungen feststellen. Zur Kopfhautpflege sind die Shampoos allerdings sehr gut geeignet, da sie zudem mild und pH-hautneutral sind. 

Eine ausgewogene Ernährung mit Vitaminen ist ebenfalls gut für die Kopfhaut. Achte zudem darauf, ausreichend Zink zu dir zu nehmen, da Zink deine Kopfhaut stärkt. Zink findest du vor allem in Nüssen, Biofleisch, Geflügel, Hartkäse, Eiern & Vollkornprodukten. Gönn dir außerdem regelmäßig Entspannungspausen - das entspannt auch deine Kopfhaut.

Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen.
Viele Grüße
Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LOLCOCKIE
10.02.2016, 16:58

Danke

1

Was möchtest Du wissen?