Sind 5 Kopfschmerztabletten im Monat gesundheitsschädigend?

2 Antworten

Ich habe deine anderen Fragen gelesen, vor einer Woche konntest du noch halbwegs normal deutsch, hier ein Beispiel: https://www.gutefrage.net/frage/anonym-ruft-an-und-antwortet-nicht-auf-hallo?foundIn=user-profile-question-listing Wieso hast du jetzt zu den Analphabeten gewechselt? Ist das der Schaden der fünf Pillen in einem Monat? :-)

Lg und weniger Langeweile

Das ist teilweise diese handytastatur aber es ist echt unötig solche antworten zu geben weil mir diese Thema sehr wichtig ist

0

Gut möglich dass dir auch Magnesium (und ev. Vitamin B6) helfen könnte. Das wäre unbedenklich und ist nebenbei auch für vieles anderes gesund.

https://www.magnesium-ratgeber.de/anwendungsgebiete/magnesiummangel-kopfschmerzen-migraene/

Hatte schon ne Zeit wo ich Magnesium zu mir genommen habe hatte da auch weniger Kopfschmerzen aber auch nur "weniger" trotzdem danne

0
@RetFire

Kannst ja zusätzlich noch Tocopherol (Vitamin E) und Kurkuma nehmen. Auch grünes Licht hilft bei Migräne...

0

Zu viele Nurofen Schmerztabletten?

Immer wenn ich Kopfschmerzen habe, hole ich mir zwei Nurofen Kopfschmerztabletten (1ne wirkt garnicht mehr). Als ich letzte Woche in der Apotheke war um neue zu kaufen hat die Apothekerin gesagt das man nicht mehr als fünf im Monat nehmen sollte. Ich nehme aber allerdings ungefähr zehn im Monat (manchmal auch ein paar mehr). Sie hat auch gesagt dass die Kopfschmerzen vielleicht von einem Überschuss an Tabletten kommen könnten. Und sollte nicht mehr wegen den Nebenwirkungen nehmen. Ich habe schon relativ oft Kopfschmerzen, ist es schlimm wenn ich zu viele Tabletten nehmen, also mehr als mehr als fünf im Monat? Manchmal nehme ich auch mehr am Tag weil ich einmal zwei nehmen dann vergehen die Kopfschmerzen für 3 Stunden oder so ähnlich und dann kommen sie wieder.

...zur Frage

Schlimme kopfschmerzen! fühlt sich wie druck im Hirn an!

Hallo Ich habe jetzt nun schon seit nem ganzen Monat wirklich schlimme Kopfschmerzen. Es fühlt sich an als würde mein Kopf unter Hochdruck stehen und jeden Moment explodieren. Mir scheint auch als würde ich meinen Gehirn bewusster wahrnehmen, da der Kopfschmerz ständig von Hirnareal zu Hirnareal uberzuspringen scheint. Je nachdem empfinde ich den Schmerz entweder im Hinteren Hirnbereich, seitlich, vorne oder oben. Es sind die schlimmsten Kopfschmerzen die ich je hatte. Es beeinträchtigt zudem meine Konzentration, mein Hörvermögen. Möglicherweise auch mein Sehvermögen.( Es gibt Tage da ist alles ok. und dann gibt es Tage an denen ich plötzlich meine alte brille wieder brauche.) Seltsam ist außerdem, dass diese kopfschmerzen schon EIN GANZES MONAT! und 15 tage unterbrochen da sind. Ich bin ziemlich selten Krank. Mit Migräne hatte ich auch noch nie zu tun. In meiner Familie sind mir auch keine Kopferkrankungen bekannt. Dementsprechend beunruhigt mich das Ganze schon sehr. Warum verschwinden diese kopfschmerzen nicht wieder? Warum dauert das so lange? Bei einer Grippe bin ich doch auch nach einer Woche wieder Gesund. Was sind das überhaupt für Kopfschmerzen? Und womit hängt das zusammen? Auslöser? Wie verschwinden diese wieder?Kopfschmerztabletten helfen leider nicht sehr zuverlässig. Sie helfen höchstens ne Stunde und das auch nur indem sie die Schmerzen um vll. 5% abdämpfen. Nicht gerade eine Lösung.

Bitte helft mir! Hattet ihr das auch schon mal? Wie seid ihr sie losgeworden? Und was ist die Ursache dafür?

...zur Frage

Kopfschmerzen durch Ibuprofen?

Ist es möglich, dass man Kopfschmerzen bekommt, wenn man täglich Ibuprofen nimmt?

...zur Frage

Tablette oder schlafen?

Also ich habe seit einigen Tagen andauern Kopfschmerzen und Migräne. Migräne ist in meiner Familie und bei mir selbst bekannt. Gestern hatte ich acuh den ganzen Tag leichte Kopfschmerzen, abend wurden sie doller und ganz auf einmal habe ich total schnell Migräne bekommen und ich glaube sie war noch nie so doll (Übel war mir auch). Auf jeden Fall hatte ich heute wieder den ganzen Tag Kopfschmerzen und jetzt sind sie wieder doller geworden. Meine Frage ist ob ich lieber jetzt eine Tablette nehmen soll oder schlafen gehen, weil ich morgen auch gerne in die Schule ohne Kopfschmerzen gehen will. Aber vielleicht hilft das schlafen ja.

...zur Frage

Hat Freundin Überdosis?

Hallo! Eine Freundin hat mir gesagt, dass sie eben 4 Dolormin Extra Kopfschmerztabletten und 10 Ratiopharm Schmerztabletten (pro Tablette 500g) genommen hat. Ich mach mir jetzt Sorgen. Was kann alles passieren? Ist das schon eine Überdosis? Sie hat die Tabletten hintereinander geschluckt.

...zur Frage

Wie oft habt ihr Kopfschmerzen?

Damit meine ich leichte Kopfschmerzen bis hin zur Migräne, alle dürfen antworten.

Hintergrund ist, dass ich von einem Bekannten gehört habe, dass er mit über 30 noch nie einfach so Kopfschmerzen hatte. Nur dann, wenn er es bspw. mit Alkohol übertrieben hat.

Ich habe zwischen 1 und 5 Mal pro Monat massive Kopfschmerzen, teilweise migräneartig, daher kann ich seine Beschreibung kaum glauben ^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?