Kopfeschmerztabletten 5 im Monat geaundheitschaden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe deine anderen Fragen gelesen, vor einer Woche konntest du noch halbwegs normal deutsch, hier ein Beispiel: https://www.gutefrage.net/frage/anonym-ruft-an-und-antwortet-nicht-auf-hallo?foundIn=user-profile-question-listing Wieso hast du jetzt zu den Analphabeten gewechselt? Ist das der Schaden der fünf Pillen in einem Monat? :-)

Lg und weniger Langeweile

Das ist teilweise diese handytastatur aber es ist echt unötig solche antworten zu geben weil mir diese Thema sehr wichtig ist

0

Gut möglich dass dir auch Magnesium (und ev. Vitamin B6) helfen könnte. Das wäre unbedenklich und ist nebenbei auch für vieles anderes gesund.

https://www.magnesium-ratgeber.de/anwendungsgebiete/magnesiummangel-kopfschmerzen-migraene/

Hatte schon ne Zeit wo ich Magnesium zu mir genommen habe hatte da auch weniger Kopfschmerzen aber auch nur "weniger" trotzdem danne

0
@RetFire

Kannst ja zusätzlich noch Tocopherol (Vitamin E) und Kurkuma nehmen. Auch grünes Licht hilft bei Migräne...

0

Was möchtest Du wissen?