Kopfdruck dann Nasenbluten, jetzt Blutgerinnsel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Blutgerinnsel im Kopf hätte man im MRT auch ohne Kontrastmittel gesehen..... ( Mache seit vielen Jahren MRT-Untersuchungen ) Mein Tip.... geh mal zum Hals-Nasen-Ohren-Arzt.... vielleicht hast Du eine Stirn- oder eine Nasennebenhöhlenentzündung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Behandlungen über das Internet sind Rechtlich verboten! Geh zu deinem Hausarzt oder wenn dieser dich nicht ernst nimmt zu einen anderen Arzt, sollte es dir wirklich schlecht gehen nimm ein Taxi und fahr ins Krankenhaus und lass dich einweisen! Dann wirst du durchgecheckt bis sie eine Antwort auf deine Probleme finden. Aber nur eine Sache am Rande, psychologische Krankheiten sind heutzutage kein Tabuthema wie früher, falls dir sowas häufiger auffällt LASS es im Internet nach Ratschlägen zu suchen, am Ende stößt du immer auf die Extremfälle und diese sind meist so, dass sie immer auf zufällig deine Symptome passen und du dir das umso mehr einredest. Vielleicht probier auch eine Beratung bei einem Psychologen aus, mir hat es sehr geholfen! :)



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?