Kopf gestoßen , muss ich zum Arzt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dazu kann man keine Ferndiagnose stellen, unser Kopf hält zwar einiges aus, aber wir haben auch sehr empfindsame Stellen.

Als ich mit vor ein paar Wochen richtig kräfigt den Kopf gestoßen hatte (ich hatte innerhalb kurzer Zeit eine richtig dicke Beule) habe ich sofort Arnica C30 eingenommen. Das ist ein homöopathisches Mittel und erstes Mittel der Wahl bei stumpfen Verletzungen, Prellungen und Zerrungen.

Ersteres trifft hier zu, Arnica C30 (das ist die Potenz) gibt es in jeder Apotheke. Hat bei mir innerhalb von 12 Stunden geholfen. Damit kannst Du auch nichts falsch machen. Wer hom. Mittel nimmt, darf keine ätherischen Öle zu sich nehmen, muss also homöopathiverträgliche Zahnpasta benutzen, gibt es z.B. von Elmex.

Gute Besserung. lg Lilo

Hast Du die Stelle gekühlt? Mache ich immer sofort, am besten mit einem Tiefkühlbeutel mit kaltem Wasser und Eiswürfel, gut zuknoten und auf die Stelle auflegen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiselotteHerz
22.02.2016, 14:03

Wichtig, habe ich ganz vergessen. Dieses Mittel wird nur einmal genommen, 2 Globuli unter der Zunge zergehen lassen.

0

Es wird wahrscheinlich nicht so schlimm sein. Mein Papa hat damals Holz gehackt und ein Querschläger hat mich voll am Kopf getroffen. Nach ein paar Stunden war wieder alles gut...bis auf die Beule. ;)

Aber wenn es bei schnellen Bewegungen weh tut, solltest Du diese nicht machen. Lass für heute erstmal alle schnellen Bewegungen. Aber solange Du nicht brechen musst oder Dir schwarz vor Augen wird, sollte alles im normalen Bereich sein.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wahrscheinlich gar nicht schlimm, weil solange nicht brechen mußt,haste keine Gehirnerschütterung !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tinagilicze
22.02.2016, 13:53

schwindelig war es mir nicht und brechen musste ich bisher auch nich, mach mir dennoch gerad so biss Gedanken ;)

0

Was möchtest Du wissen?