Konzertgitarre oder Westerngitarre - welche ist für Einsteiger besser geignet?

4 Antworten

Lass Deine Ohren und Finger entscheiden. Nylonsaiten sind für die Finger oft angenehmer. Das Griffbrett von Konzertgitarren (Nylon) ist fast immer breiter als bei Westerngitarren (Stahl). Und hier kannst nur Du entscheiden, ob es für Dich angenehmer ist, dass Du mehr Platz hast, oder ob Du die Finger nicht so weit auseinander biegen musst. Ich finde, die Hauptentscheidung sollten aber Deine Ohren treffen: Welche Klampfe klingt fpr Dich/Deine Musik am besten?

Ich bin seit 20 Jahren Gitarrenlehrer, aus Erfahrung weiß ich, dass die meisten Anfänger mit Konzertgitarre besser klar kommen. Man kann auf ihr sehr wohl auch Schlagrhythmen spielen und muss nicht ausschließlich zupfen. Eine Westerngitarre mit 8er-Saiten zu bespannen, kann sich nachteilig auf ihre Halskrümmung auswirken, und daurch auf Klang und Spielbarkeit, deshalb rate ich davon ab. Wie auch immer, ich empfehle Gitarren der Firma Walden, die sind gut und günstig!

Vielen Dank, Eselsohr, das hilft mir schon weiter!

0

Hi Eselsohr73, ich würde auch gerne Gitarre lernen, aber eben auf einer westerngitarre. Jetzt ist meine frage wie du das meinst das sich das negativ auf die halskrümmung auswirkt? Und könntest du mit dennoch eine gute westerngitarre empfehlen? FG saesy

0
@saesy

Hallo saesy, falls du wirklich mit einer Westerngitarre starten willst, gehe in einen guten Musikladen und lass dir Instrumente zeigen. Wenn es wirklich ein guter Laden ist, dann können Sie dir auch eine Westerngitarre so einstellen, dass sie halbwegs leicht zu greifen ist. Der Hintergrund ist der, dass die Saiten einer Gitarre ja "gespannt" werden. Je nach Saitendicke (es gibt unterschiedliche) wirkt sich das auf die Neigung des Griffbretts aus. Das ist zwar oft nur minimal, jedoch wirkt es sich aufs Greifen aus. Der Abstand der Saiten vom Griffbrett bestimmt, wie viel Kraft du zum Niederdrücken benötigst. Ist der Abstand zu hoch, ist es sehr unangenehm zu greifen. Ist er zu niedrig, dann schnarren die Saiten beim Spielen.

0

Hi fliegenpatsche!

Man kann auf Konzertgitarre oder Wandergitarre oder Westerngitarre spielen, was man will! Wenn man spielen kann!

Das Griffbrett der Konzertgitarre, die in der Regel gezupft wird ist deutlich breiter als das der Westerngitarre, die meist geschlagen wird.

Es gibt viele Dinge, die man beim Kauf einer Gitarre berücksichtigen muss, etwa Saitenabstand, Bundreinheit, Klang (Klirren der Saiten), verstellbarer Hals, Dicke des Halses, Besaitung usw. Auf eine Konzertgitarre dürfen im allgemeinen keine Stahlsaiten, denn die Zugrollen zum Stimmen sind dafür oft nicht ausgelegt.

Eine Westerngitarre hat einen ähnlichen Hals wie eine E-Gitarre. Der Oktavbund liegt nicht an der Grenze zum Korpus wie bei der Konzertgitarre, sondern 3 Bünde davon weg. Die Saiten liegen infolge des schmaleren Griffbrettes dichter beieinander und sind daher, wie gesagt, eher zum Schlagen. Wenn Du Angst um Deine Fingerkuppen hast, zieh Dir gleich E-Gitarren-Saiten drauf, die 8er. Das sind die dünnsten und weichsten und man kann auch als Neuling besser üben, ohne dass es gleich so weh tut. Natürlich wird die Gitarre dadurch etwas leiser. Das muss am Anfang aber kein NACHTEIL sein...

Bei der Konzertgitarre sind die Saiten auch für den Beginner weich genug.

Mein Tipp: Leih Dir erstmal eine Gitarre, bevor Du eine kaufst; nimm Dir jemand, der sich auskennt mit zum Einkauf!

Gruß

DrCharlie

DH! Erstmal probieren/ausleihen.
LG

0
@Schridde

Großen dank fürs Antworten, DrCharlie! Sehr hilfreich, was du da geschrieben hast. Ich hab schon mal ganz kurz auf einer Konzertgitarre probiert, Western hatte ich schon öfter mal die Gelegenheit. Jetzt weiss ich schon mal mehr und werde noch etwas ausprobieren müssen ;) Das mit den Fingerkuppen macht ein bisschen Angst..

0
@fliegenpatsche

Noch einige Kleinigkeiten zum Überlegen:

Mach Dir um Deine Fingerkuppen nicht allzuviele Sorgen. Lieber täglich kurz (10min - max.30 min) üben, als einmal in der Woche zu lange. Ist auch besser für den Lerneffekt. Was Neues erstmal nur probieren, anspielen und am nächsten Tag weitermachen. Hat bei mir besser funktioniert, als alles am Stück reinzuknallen. Stichwort Automatisierung (durch Wiederholung). Komplexere schwierigere Übungen fallen dann mit der Zeit deutlich leichter. Und noch was: Zusammen mit Freunden Musik zu machen bringt auch weiter, macht auch tierisch Spass...

In diesem Sinne:

Viel Spass, fliegenpatsche

Gruß

DrCharlie

0

Wieviel Geld muß ich für eine Westerngitarre ausgeben?

Hallo, ich spiele seit der 1. Klasse Gitarre (ca. 10 Jahre) und habe bis vor ca. 1 Jahr Gitarrenunterricht genommen. Dort habe ich immer mit einer klassischen Gitarre gezupft. Mittlerweile begleite ich auch gerne Lieder, und singe auch dazu. Mir wurde gesagt, dass Westerngitarren dafür besser geeignet sind, auf Grund der Stahlsaiten und wegen ihrem hellen Klang. Ich bin zwar kein Anfänger mehr, was das Gitarrespielen angeht, jedoch habe ich noch nie mit einer Westerngitarre gespielt, und weiß nicht wie viel Geld ich ungefähr ausgeben soll, dass ich keinen "Schrott" kaufe. Könnte mir vielleicht jemand sagen, wie viel man da mindestens ausgeben muss, dass man auch was recht Gutes hat? Danke im Voraus!

...zur Frage

Welche Saiten braucht meine Gitarre?

Mein Nachbar hat mir bei seinem Umzug seine Gitarre geschenkt. Ich spiele eigentlich Schlagzeug, und kenn mich kein bisschen mit Gitarren aus, möchte es jetzt dennoch lernen. Das Problem ist, es fehlen 3 saiten. ich hab nur die 3 tiefsten saiten dran, und das sind stahlsaiten. Ich hab mal bissl gegoogelt, und denke dass es eine Quintus GW-10 Akustikgitarre ist (Quelle: http://www.quintus-instrumente.de/gitarren/westerngitarren/).

Ich möchte mir jetzt neue Saiten kaufen und weiß aber nicht auf was ich achten muss.

Zuerst einmal: Muss ich jetzt 6 Stahlsaiten kaufen, oder 6 Nylonsaiten oder wie? ich hab auch schon Gitarren mit beidem gemischt gesehen, also wo dann 3 stahl- und 3 nylonsaiten drauf gespannt waren.

2.te Frage ist, kann ich auch einfach 6 Nylon Saiten kaufen und die stahlsaiten abmachen? Ich hab jetzt schon paar stunden geübt und spüre wie mein linker zeigefinger schmerzt, weil ich so viel Druck auf diese Stahlsaiten ausüben muss, und ich habe mir sagen lassen, dass es angenehmer ist auf Nylonsaiten zu spielen (vater von nem kumpel der seit 30 Jahren gitarre spielt)

...zur Frage

Ist e gitarre leichter als eine akkustische?

Ich hatte letztens eine Diskussion mit einem Kollegen der lange gitarre spielt und meinte, dass die e gitarre von den Saiten her und anderen Eigenschaften viel leichter zu lernen und zu spielen ist, als die akkustische. Ich hab ihn gesagt, dass es eigentlich kein großer Unterschied ist außer bei konzertgitarren sind western und e gitarren von den Saiten her identisch, weil sie beide saiten aus Stahl sind. Ich persönlich bin western gitarren Spieler und hab mir eine Les paul bestellt, nur was denkt ihr so?was ist eurer Erfahrung nach leichter die e gitarre oder die akkustische? Klar kommt es auf die Person an die die gitarre spielt , Aber mich würde es echt interessieren ob e gitarre nicht doch einfacher ist als Akustik

Danke im voraus :)

...zur Frage

Kann mit den Unterschied einer Konzert- und Westerngitarre SEHEN?

Hallo :) ja ich weiß, dass eine Konzertgitarre Nylonsaiten hat und eine Westerngitarre Stahlsaiten und sie auch unterschiedlich klingen, aber gibt es einen ÄUßEREN Unterschied zwischen ihnen? Danke ;)

...zur Frage

Erste Westerngitarre?

In was für eine Preiskategorie sollte man sich umschauen wenn man anfangen will Gitarre zu spielen?

Gerne auch Modellbeispiele.

Grüße

-krow1

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?