Konzert um 20 Uhr - Minderjährig?

2 Antworten

Das Jugendschutzgesetz greift nicht bei Konzerten, da Konzerte keine "Tanzveranstaltungen" iSd Gesetzes sind.

Es liegt somit allein in der Verantwortung des Veranstalters, welcher Altersgruppe er Zugang zu der Veranstaltung gestattet. Beim Vorliegen jugendgefährdender Inhalte kann das Ordnungsamt Auflagen erteilen, die der Veranstalter dann umzusetzen hat.

Als Beispiel: Bei einem Konzert der Gruppe "Umbra et Imago" ist der Zutritt grundsätzlich nur Erwachsenen gestattet. Würde man das gleiche bei OneDirection machen, dann spielne die Jungs vor leeren Rängen ;-)

Also wende Dich bitte an den Veranstalter und frage dort nach bzw. schau mal auf deren Website nach (dort steht oft auch das Mindestalter).

Die einzig denkbare Anwendung einer Regelung des Jugendschutzgesetzes wäre ein Konzert in einem Gastronomiebetrieb (z.B. Kleinkunstbühne). Dann greift JuSchG §4:


§ 4 Gaststätten

(1) Der Aufenthalt in Gaststätten darf Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren nur gestattet werden, wenn eine personensorgeberechtigte oder erziehungsbeauftragte Person sie begleitet oder wenn sie in der Zeit zwischen 5 Uhr und 23 Uhr eine Mahlzeit oder ein Getränk einnehmen.


Aber das bedeutet auch nur, daß Du um 23 Uhr raus musst 

danke dir! Ich werde mich mal an den Veranstalter richten :)

1

Entweder eine Aufsichtsperson oder einen Muttizettel

Was möchtest Du wissen?