Konzept für eine Präsentation?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In deinem Konzept triffst du sozusagen die Vorbereitungen deiner Präsentation.

Dabei legst du das Thema mit seinen Kernpunkten fest und deine Zielsetzung für die Präsentation (Welche Botschaft möchtest du vermitteln, was soll beim Zuhörer im Gedächtnis bleiben?)

Dann überlegst du dir, welche Geräte bzw. Materialien du benötigst, zum Beispiel Flipchart, Tafel, Computer + Beamer, Overhead-Projekter, bestimmte Bücher, Karten etc.

Jetzt sammelst du Material zu deinem Vortrag und sortierst es nach deiner Zielsetzung und deinen Kernaussagen (was muss in den Vortrag, was ist nebensächlich und irrelevant?)

Dann gewichtest du deine Präsentation nach dem, was für das Verständnis wichtig ist und unbedingt enthalten sein muss, also Headlines und kurze Informationstexte (Stichpunkte)

Zur Erleichterung des Verständnisses bieten sich Bilder oder Grafiken an und optional auch passende Beispiele zur Veranschaulichung.

Danach kannst du deinen Vortrag gliedern (Einleitung, Hauptteil, Schluss) und einen roten Faden zu entwickeln. (z.B. eineThese am Beginn, auf die du am Ende wieder eingehen kannst)

In der Konzeption stehen also die einzelnen Schritte, nach denen du deine Präsentation gestaltest. Wenn du bestimmte Gestaltungsmittel verwendest, kannst du auch darauf eingehen, warum du diese nutzt.

Ich hoffe, ich konnte dir damit etwas helfen.

Was ist denn das Thema?

Wulfgar72 04.07.2017, 12:34

Geschichte von Harley-Davidson von der Gründung bis Heute.

0

Was möchtest Du wissen?