Konzept erstellen im Handwerk

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Geh zu der für Dich zuständigen Handwerkskammer ( IHK ) und lass Dich dort beraten. Die Leute dort haben dort täglich mit Baugewerbe und Bau-Nebengewerbe zu tun. Die Informationen die Du dort bekommst sind sogar kostenlos Auf jeden Fall solltest du Dir vor einer Selbstständikeit kaufmännische Kenntnisse aneignen. (Seminare besuchen!) Viele Unternehmen aus dem Baugewerbe gehen pleite weil die Inhaber sich verkalkuliert haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HBResult
17.10.2011, 18:21

toller Tip: da schreibt der Fragesteller ganz explizit HANDWERK ... und Du schickst ihn zu INDUSTRIE- und HANDELSKAMMER???

0

Du solltest unbeding einen Gründungsberater aufsuchen und/oder ggf. bei den Kammern vor Ort nach entsprechenden Schulungen und Kursen fragen, um ein professionell wirkendes Konzept zusammenzuschustern. Das notwendige Know How kannst du dir kaum im Internet zusammenklauben; zudem lässt das Bemühen um professionelle Hilfe auf ein Engagement und eine Ernsthaftigkeit schließen, die deinen Vermittler deutlich positiver stimmen sollten ... ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Larry2011
14.10.2011, 19:13

Ich war bereits bei einem Gründungsberater der sagte ich soll es erst mal nebenberuflich machen

0
Kommentar von Kectour
16.10.2011, 11:27

die Antwort ist genau richtig. LG babs

0

Was möchtest Du wissen?