Konzentriert singen, aber dennoch mit Gefühl (Frage)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Frage kenne ich nur zu gut :D Also erstmal versucht du dir ein schönes Lied zu nehmen (könnte auch Lieblingslied sein oder Melodie) versuches auswendig zu lernen natürlich reicht auch allein der Refrain und guck dir genau an was der Text heißen soll. Dann sitzt du dich bequem hin und fängst an : Fröhlicher Song = An allen Erinnerungen die schön waren denken, Trauriger Song = Da musst du alles traurige aus dir holen und dann singst du und fühle dabei die Erinnerungen ;)

Hier eine kleine Einübung (von maddze):

Singen hat natürlich viel mit Emotionen zu tun, es ist wichtig das man diese herauslässt und zeigt, man kann keinen Song mit Gefühl singen wenn man sich zu sehr darauf versteift ob man jetzt gerade auch wirklich gut singt. Also bleibt locker! Das ist wichtig! Macht euch keine Gedanken ob ihr gut singt oder nicht (eine gute Intonation sollte natürlich als Grundlage da sein, ansonsten übt diese erstmal!). Jetzt kommen wir zum wesentlichen, eure Songs! Ideal ist es natürlich wenn ihr diese selbst geschrieben habt, wenn nicht, egal ;) Nehmt euch einen Song, geht ihn durch und denkt euch einen kleinen Film zu ihm aus, eine richtige Situation die vom Anfang bis zum Ende des Songs geht! In diese versetzt ihr euch dann beim singen hinein, ihr solltet die einzelnen Bilder / Situationen vor euch haben wenn ihr die Textzeilen singt. Nun, lasst die Emotionen frei :) Hört sich vielleicht bescheuert an, aber so bekommt ihr viel Gefühl in eure Stimme! Ihr könnt am Anfang am besten die Augen schließen, dann klappt es mit dem rauslassen der Emotionen besser! Jetzt kommen die wichtigen Punkte Dynamik, Variation und Aussprache;

Dynamik Setzt Dynamikk in euren Songs ein! Diese macht ihn interessanter! Sucht Punkte raus wo ihr leiser singt und an anderen stellen wieder lauter! Übergänge um beides zu verbinden usw.

Variation Singt nicht alles gleich, ändert z.B. die Melodie der 2.ten Strophe ein wenig und den letzten Refrain oder oder oder... das müsst ihr testen!

Aussprache Wichtig ist das ihr eine saubere Aussprache habt und bestimmte Sachen betont, das kann ich euch so schlecht erklären, evtl. kommen später noch ein paar Soundfiles um das mal zu demonstrieren! Übungen

"Coolness" - Zeigt einfach wir cool ihr seid (klingt sowas von bescheuert, das weiß ich). Lasst das Alphamännchen (-weibchen) hängen bzw. seid einfach überzeugt von euch (wenn ihr einigermaßen gut singen könnt, sollte dies klappen)

"Energie" - In tieferen Tonlagen braucht ihr keinen großen Kraftaufwand, geht es in die höheren Lagen schon. Singt ein paar Zeilen und sucht euch Betonungen raus, bei diesen Wörtern / Silben ballt ihr eure Hand zur Faust! Probiert es aus, es bringt etwas. Genaus könnt ihr diese Übung mit einem Stift machen, legt ihn auf einen Tisch und packt ihn bei betonen der Silben... mir hilft so etwas.

"Töne finden" - Nehmt euch die Gitarre oder das Keyboard oder von mir aus auch ein Programm wie Guitar Pro und schreibt euch die Gesangsmelodie raus, dadurch festigt ihr die Töne und es ist einfacher Variationen etc. einzubauen!

So, beachtet ihr dies alles und traut euch Emotionen zu zeigen, sollte der Song mit euch als Sänger schon viel besser klingen und nicht mehr "langweilig" Vielleicht konnte ich euch ja irgendwie helfen! Ich werde den Thread hier noch um einiges ergänzen, habe jetzt leider keine Zeit mehr! Sounddateien werden auch noch kommen, wenn das so klappt wie ich es mir vorstelle!

Hoffe ich konnte einwenig helfen, Übung macht den Meister! ;)

jackjack1995 31.08.2014, 18:15

Hammermäßiger Text, Mann! Du konntest mir auf jeden Fall helfen. Ich werde deinen Tipp und Rat annehmen und ihn ausprobieren. ;-)

Dankeschön. ;-) Danke. ;-) Danke. ;-) Danke. ;-)

0

Üben macht auch hier den Meister. Das da wenig mit Gefühl ist, wenn du dich noch auf die Töne konzentrieren musst ist normal. Immer wieder singen, bis die Töne kein Problem mehr sind und sicher kommen. Dann hat man Zeit, sich auf andere Dinge zu konzentrieren. "Wo die Suche nach den Tönen endet, beginnt die Musik" :-)

Sonst hilft auch oftmals eine Gesangsstunde. Da bekommt man noch mal ganz neue Tipps.

jackjack1995 31.08.2014, 18:12

Danke für deine gute Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?