Konzentrationsschwäche Neurologe?

2 Antworten

Konzentrationsschwierigkeiten können verschiedene Ursachen haben, weil man z.B. in belastenden Lebensumständen steckt, die die ganze Konzentration abverlangen, aber auch bei Depressionen,... Muss man immer bei einer Terminvereinbarung angeben, weshalb man einen Termin braucht? Wenn ja, dann sage, was los ist. Dass es dich so beunruhigt, weil du dich nicht mehr konzentrieren kannst und so vergesslich bist. Ich finde es gut, dasd du dir Hilfe organisierst.

Ich hoffe ich kann dich schon mal in so fern beruhigen, wenn du sagst das du dieses Problem erst seit kurzem hast ,kann es eigentlich kein ADS/ADHS sein, dass sind angeborene Krankheiten, obwohl ein leicht- bis mittelstarkes ADS nur sehr spät oder nie diagnostiziert wird müsstest du diese Probleme eigentlich schon immer haben. ADHS wird oft schon Kindergarten-Grundschulalter Diagnostiziert ist also auch eher unwahrscheinlich. Dein Alter wäre vielleicht hilfreich :D vielleicht soltes auf Wikipedia mal Dinge wie: Dissoziation und Depersonalisierungssyndrom suchen.

Ich hoffe ich konnte helfen :)

Sich auf zwei Dinge gleichzeitig konzentrieren- warum so schwer?

Hallo :-)

mir (und euch wahrscheinlich auch) ist Folgendes aufgefallen. Liest man ein Buch und hört dabei gleichzeitig Musik, "vergisst" man meist die Musik. Will man sich aber auf die Musik konzentrieren, ist es fast unmöglich ein Buch zu lesen. Anderes Beispiel: Schule. Man schreibt ein Tafelbild ab und soll sich auch noch auf den Unterricht konzentrieren- kaum möglich!

Jetzt meine Frage: Warum ist es nicht oder kaum möglich, sich auf zwei Dinge gleichzeitig zu konzentrieren? Lg ShD

...zur Frage

wie kann ich sicher sein ob ich ads oder adhs habe, woran erkennt man den unterschied und was sind jeweils die anzeichen für beide?

ich bin zwar erwachsen jedoch soll die theorie dass ads und adhs nur bei kindern und jugendlichen vorkäme längst überholt sein

...zur Frage

kann mich im unterricht nicht mehr konzentrieren

hey,in der schule sitze ich zwischen 2 jungs die ich eig voll mag aber sie lenken mich immer ab und lachen dann muss ich auch lachen und sie reden die ganze zeit miteinander und ich kriege nichts vom unterricht mit..meine noten sind auch total schlecht geworden aber wenn ich der lehrerin sagen das ich mich nicht konzentrieren kann setzt sie mich weg und ich sitze dann auf einem total langweiligen platz.. einerseitz will ich da sitzen bleiben und anderseits will ich auch weg.. ich weiß nicht was ich tun soll..soll ich einfach da weiter sitzen bleiben und versuchen sie zu ignorieren ?

...zur Frage

Wer verschreibt RITALIN?

hatte als Kind stark ausgeprägtes Ritalin und wurde mit ca. 40-60 mg Methylphenidat behandelt (Ritalin).

Ursprüngliche Dosis war 10mg.

Nun wollte ich (7 Jahre später) wieder vom Arzt Ritalin beziehen (Prüfungsphase, meine Noten sind auf dem Tiefpunkt), habe jedoch Erfahren müssen das der NEUROLOGE kein ritalin ausgibt.

Dachte die wären dafür zuständig, er meinte ich solle ein Termin bei einer dafür zugelassenen DRK-Stelle machen.

Nun ist die Frage, können Hausärzte auch Ritalin verschreiben? Habe meine Akte mit den Beweisen dafür das ich unter ADS leide und jahrelang Therapiert wurde (Gewichtabnahme, Ambulant & Ergotherpie mehrmals die Woche)

Einer von meinen Hausärzten war nämlich kurz davor mir welches zu verschreiben sogar ohne das ich die Akte vorlegen konnte (hatte sie damals noch nicht eingeholt gehabt vom DRK)

Wie läuft das denn mittlerweile?

Können nur bestimmte Hausärzte und Neurologen BTM-Rezepte auflegen oder haben die einfach alle schiss gefckt zu werden ?

Kann mir jemand den genauen Ablauf schildern ?

Danke im Voraus

...zur Frage

Konzentrationsschwäche/Sauerstoffmangel/Wahrnehmungsstörung?

Hey ich habe ein Problem was mir auch alltäglich zum Verhängnis wird. Vielleicht hatte einer von euch mal das selbe Problem & kann mir weiterhelfen..

Es ist schwierig zu beschreiben aber ich versuche es mal:

zum Beispiel wenn ich in der Schule in der Klasse sitze und dem Lehrer zuhöre blende ich nach einigen Minuten alles aus* (nicht aus Desinteresse am Unterricht ich weiß auch nicht woran es liegt)* ich habe das Gefühl als würde ich träumen, besser gesagt ich nehme meine Umgebung nicht mehr Wahr & am ende bekomme ich ständig Kopfschmerzen!

Momentan mache ich ein Praktikum bei einem Kreditunternehmen & heute habe ich ein Gespräch mit einem Mitarbeiter gehabt er hat mir vieles erzählt und mein Kopf hat nach einigen Minuten wieder aufgegeben ich konnte nicht mehr wahrnehmen was er mir gesagt hat so sehr ich auch versucht habe mich zu konzentrieren :(

Ich verzweifel noch daran, hatte jemand mal das selbe oder ein ähnliches Problem? Ich mache momentan mein Fachabitur und es ist mir wichtig dieses Problem loszuwerden :( !!

Ich war auch schon beim Arzt & er konnte mir auch nicht wirklich weiterhelfen..

Danke im Vorraus

...zur Frage

Konzentrationsschwäche oder etwas anderes?

Ich hatte in der Grundschule eigentlich nie irgendwelche Konzentrationsprobleme, aber seit ca. Eineinhalb jahren schweife ich immer wieder ab. Wenn ich mich zb auf etwas fest konzentriere, sei es im Unterricht, bei den Hausaufgaben, selbst, wenn ich bewusst zuhöre, schaltet mein Gehirn manchmal ab. Das passiert mir inzwischen immer öfters. Wir hatten auch gerade erst Ferien, trotzdem ist es mir heut schon zweimal passiert. An der Erholung kann es also nicht liegen. Was würdet ihr sagen. Hab ich irgendeine Konzentrationsschwäche? (PS: Bin 14 Jahre alt)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?