Konzentrationsschwäche?

7 Antworten

Ob es sich wirklich um eine Störung handelt müsste untersucht werden. Denn erst wenn die Ursache bekannt ist kann dagegen etwas gemacht werden.

Mein Sohn hatte das auch, ich war oft mit ihm bei der Ergotherapie.

Kann man so eine Untersuchung vom Hausarzt machen lassen ?

1
@LappenHaft123

Nein, er muss dir eine Überweisung zum Ergotherapeuten ausstellen.

4

Durch deine Vorerkrankung wird langfristig bei dir ein Nährstoffmangel entstanden sein. Selbst durch gesunde Ernährung wirst du die Speicher wahrscheinlich nicht auffüllen können.

Coenzym Q 10 , Q 1 und Eisen ist z.B. sehr wichtig bei Konzentrationsschwäche.

Dieser Apotheker und Biochemiker hat die Zusammenhänge sehr gut erklärt. Dabei muß man nicht unbedingt Anhänger von Schüsslersalzen sein, um entsprechende Zusammenhänge zu erkennen.

https://youtu.be/TtZ3WmxG6aw

Du brauchst offenbar Entspannung. Tatsächlich schreibst du ja, du seist gestresst. Für mich klingt dein Text auch so, als seist du irgendwie unter Druck. Unter Druck zu leben oder zu arbeiten ist das denkbar schlechteste Mittel, um sich zu konzentrieren.

Ich mache ja momentan Ausbildung als Fachinformatiker, aber ich liebe diesen Job und mache es auch sehr gerne. Aber manchmal wenn ein Arbeitskollege eine Frage hat und es z.B eine komplexe oder lange Frage ist merke ich mir diese Nicht. Ich kanns mir nicht erklären ich möchte ja gerne das sich das oben in meinem Hirn speichert aber der verwirft das einfach wieder und dann muss ich halt fragen wie meinst? Ich hab ja 8 Stunden Schlaf & Meditieren auch schon probiert aber das konzentrieren lässt da auch nach.

0
@LappenHaft123

Ja, ich meine, wenn du selbst in der Ausbildung bist, ist es verständlich, dass du nicht auch noch die Energie aufbringen kannst/musst, um deinem Kollegen zu helfen. Gerade bei komplexen Fragen. Vielleicht spielen bei dir auch Ängste oder Perfektionismus eine Rolle. Oder du kannst mal versuchen, deine Darmflora in Schwung zu bringen - da du ja schreibst, du hättest mal eine Colitis ulcerosa gehabt. Kefir ist da ganz gut dafür. Ich stelle einfach mal Vorschläge in den Raum; musst schauen, ob etwas dabei ist, was für dich passt.

1

Lass mal vom Hausarzt Deine Schilddrüse untersuchen. Oft ist eine Unterfunktion der Schilddrüse Auslöser für Konzentrationsschwäche und Müdigkeit.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?