Kontrollzwang, was dagegen machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zwänge, und dazu gehört auch der Kontrollzwang, werden vom Psychiater behandelt.

Bis zum 18. Lebensjahr ist dafür noch der Kinder- und Jugendpsychiater zuständig, danach dann der Erwachsenenpsychiater.

Das Wieso können wir hier nicht klären, ohne Dich zu erleben und zu kennen!!!

Dagegen tun kann man ohne professionelle Hilfe relativ wenig.

Am besten sind immer Ablenkungsspielchen. Zum Beispiel: Sobald Du bemerkst, dass dieser Zwang wieder in Dir aufsteigt, denkst Du einfach mal nach, wie die Kinder in der Vorschulgruppe des Kindergartens geheißen haben, die mit Dir zusammen den Kindergarten besucht haben, und zwar mit Vor- und Nachnamen.

Du mußt in solchen Fällen Zeiträume heraussuchen, die bereits länger zurückliegen, so dass sich Dein Gehirn sehr konzentrieren muß, um die Erinnerung herbeizuführen.

Das dient nur zur momentanen Ablenkung. Es soll daraus nicht ein neuer Zwang entstehen!!!!

WennDu merkst, dass sich eine Sache "totläuft", dann nimmst Dir einfach ein anderesErinnerungskapitel her.

Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute!!!!

Vielen Dank, du hast mir geholfen, ich schau mal nach eine/r Psychater/in ;)

0

Hier kann man dir wohl eher weniger helfen ^^ Ich würde eher einen Arzt/Psychologen aufsuchen und dem dein Problem schildern. Die haben bestimmt eine Lösung.

MfG

du solltes mal süssigkeiten oder etwas anderes(außer fleischprodukte, das ist gefährlich) essen wo das mindesthaltbarkeits datum abgelaufen ist, um zu sehn, dass du dannach immernoch lebst

Was möchtest Du wissen?