Kontrolleltern mit 22?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du musst dich dringend von deinen Eltern abnabeln! Sie haben nicht gelernt loszulassen und dringen viel zu sehr in deine Privatsphäre ein. Der Vorwand, dass sie alt wären, dient doch nur zur Erpressung um dich unter Druck zu setzen. Du musst ihnen klipp und klar sagen, dass du soviel Einmischung nicht mehr duldest. Auch wenn dann wahrscheinlich die Reaktion darauf heftig ist, du musst dich durchsetzen. Sonst musst du mit 30 immer noch Rechenschaft ablegen.

Ich muss dazu sagen, ich habe selbst einen Sohn der 24 Jahre alt ist und im Ausland studiert. Mit 18 ist er schon mal ein Monat in New York gewesen und hat dort in einer Galerie gearbeitet. Mit 22 hat er ein Jahr in Mailand studiert. Danach hat er ein halbjähriges Praktikum in Mailand gemacht. Jetzt macht er gerade den Master in Lausanne. Zwischendurch wenn er nach Hause kommt ( er hat seine eigene Wohnung) kommt er viel und gerne zu uns. Wir unternehmen gerne was gemeinsam und wenn er mit Freunden was machen will ist das gar kein Thema. Mir würde im Traum nicht einfallen, ständig Fotos oder sonstwas von ihm zu fordern. So kann man doch keine gute Beziehung führen. Was er in seinem Privatleben so macht, geht mich im Prinzip nichts an. Er erzählt uns aber sowieso von sich aus vieles, weil wir ihn eben nicht ausquetschen. Er führt sein eigenes Leben und ist trotzdem eng mit uns verbunden. Letzten Sommer waren wir sogar gemeinsam in Urlaub. Aber das macht er alles gerne, wir haben ein freundschaftliches Verhältnis. Was deine Eltern hingegen machen ist pure Erpressung.

Und was heißt, du darfst erst ausziehen, wenn du heiratest? Wir leben nicht mehr im 19. Jahrhundert! Du hast da viel zu lange mitgespielt und musst lernen, Grenzen zu setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ausziehen kommt für meine Eltern nicht in Frage, bis ich heirate...

...du solltest deine Eltern mal darauf aufmerksam machen, daß du volljährig bist und für dich selbst entscheiden darfst...und das sogar lt. Gesetz!!

Du solltest dir ihre ständigen Gängeleien nicht bieten lassen und mal ein energisches Wort mit ihnen reden und...ihren Forderungen nicht mehr nachkommen. Sag es ihnen laut und deutlich damit sie es auch verstehen und zeig ihnen durch dein Tun an, daß du es satt bist und ab sofort das tust, was du für notwendig erachtest als erwachsender junger Mann.

Tu es..sonst bist du sicher auf ewig ihnen ausgeliefert..nabele dich ab!!

Alles Gute und sei standhaft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst ab 18 machen was du willst. Ausziehen, heiraten, hingehen wo du willst,... Wenn sie dich nerven, erkläre es ihnen und versuch mit ihnen zu reden. Ansonsten ziehst du aus und die Sache hat sich gegessen so fies das auc klingt. Sie müssen deine Privatsphäre respektieren und dir auch Freiraum lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ja schon dein Antwort selber gefunden. Wie du schon sagst: Auziehen geht erst wenn du heiratest? Also heirate Ich 20 jahrealt habe das gleiche Problem und zum glück werde ich bald heiraten und sie für immer vom hals haben. Für solche eltern kannst du alles machen aber du bist nie gut für ihnen Mehr kann ich auch nicht sagen Tut mir leid

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird echt Zeit, dass du dich von deinen Eltern abnabelst - und erwachsen wirst !

Was die machen grenzt ja schon an Stalking und Psychoterror. Auf jeden Fall, versuchen sie mit allen Mitteln, dich klein zu halten.

Und warum eigentlich lässt du dich von deinen  Eltern so dominieren und wie ein Kleinkind behandeln?

Du bist doch schon längst volljährig - und kannst machen, was du willst.

ich wär da schon längst ausgezogen. Da kannste dich doch nicht entwickeln!

Mich würde das echt krank machen.

Entwickle Rückgrat und sage ihnen deutlich, dass du kein Kleinkind mehr bist - und dich auch nicht so behandeln lässt.

Sie sollten umgehend in ihre Schranken gewiesen werden.

Entwickle Mut und Zivilcourage !

Alles Gute !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist alt genug um zu entscheiden was du machst. Mich würden keine zehn Pferde da mehr fest halten. Das ist ja schon Psychoterror.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist volljährig. Du kannst tun und lassen was du willst. (Vorausgesetzt, du kannst dein selbständiges Leben finanzieren) Wenn du dich trotzdem noch von deinen Eltern gängeln lässt, ist das deine Entscheidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann red mal Klartext. Auch wenn es allen wehtut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?