Kontrolle vom Jobcenter?

4 Antworten

Frage: wenn deine Freundin Leistungen vom JC bekommt, dann hätte sie vor einem beabsichtigten Umzug die Genehmigung des Jobcenters einholen müssen.

Da ich davon ausgehe, dass deine Freundin jetzt die größere Wohnung hat, müsste das JC jetzt eine höhere Miete zahlen. Und das Okay dazu braucht man vorher, wobei es schwer ist, aufgrund einer Aussage wie "die Wohnung ist ein bisschen klein" die Zustimmung zu einer höheren Miete zu bekommen.

Wenn deine Freundin also die Zustimmung nicht bekommt, dann zahlt das JC maximal die Miete, welche sie für die kleinere Wohnung auch bezahlt haben - und keinen Cent mehr.

Oder kreuzen die bei dir auf und wissen noch gar nicht, dass sie dort nicht mehr wohnt?

Vielleicht hat deine Freundin dem Amt ein paar Dinge noch nicht mitgeteilt?

Alles abgesegnet und unter Dach und Fach. Wieso kann man nicht einfach spezifisch auf die Frage antworten oder lieber gar nix schreiben

0
@wolfenstein

Hättest du mit einem Satz geschrieben - "Umzug wurde vom JC genehmigt", dann hätten wir eine wichtige Info mehr gehabt.

Immerhin kennen mindestens ein Drittel der Leistungsbezieher das Procedere beim Umzug nicht. Das weiß ich, da ich lange genug in der ALG II-Sozialberatung gearbeitet habe.

1

wenn es deine wohnung ist darf das jobcenter da gerne höflich fragen. du kannst das dann höflich ablehnen. mehr rechte haben sie da nicht.

du kannst sie auch höflich an der tür fragen was sie denn möchten und wenn sie einen verdacht haben das sie diesen doch gerne begründen möchten. das ist alles.

Ok, ja das hört sich doch gut an. Weil ich vielleicht gedacht habe, nachher kommen die noch mit einem richterlichen Beschluss. Weißt du wo man sich da noch erkundigen kann. Weil so Leute vom Jobcenter die nix auf die Kette kriegen, lass ich bestimmt nicht in meine privaten Sachen schauen. Ansonsten danke für deine Aussage

0
@wolfenstein

kein richter wird eine durchsuchung anordnen weil das jobcenter das so möchte. wenn du keine leistungen beziehst dürfen sie nicht mal deine daten speichern oder dich anrufen.

0

Na das klingt doch ganz nett. Danke dir und einen schönen Abend noch

0

Seit wann arbeitest du jetzt?im Januar hast du noch geschrieben,du müsstest in eine kleine Wohnung ziehen und müsstest wissen,wieviel das JC bezahlt.Glaube du möchtest eher wissen,wie kann ich vertuschen,oder etwas verbergen,um nicht erwischt zu werden.Oder wieso behauptest du in in einer 3.Frage,habe immer gearbeitet,habe noch nie Geld vom JC bekommen?

Behalte mal deine Spekulationen für dich. Wenn man am Ball bleibt kann sich von heute auf morgen Job mäßig was ändern. Also hau nicht was raus was nicht der Wahrheit entspricht. Es ist so wie ich es schreibe oder hast du nicht richtig lesen gelernt. Aber danke für nichts. Unglaublich sowas

0
@wolfenstein

Nur zur Info,dein Beitrag ist von Januar.Im März schreibst du Das Gegenteil.Man kann in deinem Profil lesen.Das reicht ja schon.

0
@Hundefreund1966

Dein Problem ist nur,dass manche recherchieren,um auf deine"Wahrheit "zu sroßen.Würden man nicht lesen,hätten man Betrug schon wieder unterstützt.

0

ist es richtig das wir wegen dem jobcenter nich heiraten dürfen?

Hallo. Meine Freundin und ich wollen im sommer heiraten. Sie macht eine Umschulung (arge geld) und ich arbeite fest. Jetzt sagt uns das jobcenter wir können nicht heiraten weil meine freundin sonst aus dem bezug rausfällt und ihr die umschulung nicht weiter finanziert wird. Wir wohnen aber zusammen und da klappt alles. Das kann doch nicht sein. In welchem Rechtsstaat leben wir ??? Meine Frage an euch ist ob das rechtens ist was die abziehen ? Kennt sich da jemand aus ? Danke....

...zur Frage

Jobcenter Rückzhalung trotz Abmeldung?

Hallo,

folgende Situation. Ich lebte bis vor kurzem bei meinen Eltern in einer Bedarfsgemeinschaft, die vom Jobcenter Leistungen erhielt. Nun kamen da auf meinen Namen zu viele Leistungen und diese wurden natürlich zurückgefordert. Bis hierhin alles Verständlich.

Nun bin ich aber ausgezogen, lebe alleine und beziehe keine Hilfe vom Jobcenter, da ich studiere und BAföG erhalte. Da ich nun aus der Bedarfsgemeinschaft weg bin, beziehen die Eltern natürlicher etwas weniger Geld.

Nun fordert das Jobcenter von mir weiterhin die Rückzahlung und ich wollte fragen, ob sie das denn tun dürfen? Immerhin bin ich ja abgemeldet worden. Oder kann man da etwas mit der "man studiert ja" Masche machen?

...zur Frage

Bei VERDACHT auf Betrug dem Jobcenter melden?!?!?!

Hallo,

kann man jemanden bei VERDACHT auf Betrug dem Jobcenter melden? Wie gesagt wenn es eben nur der Verdacht ist, bzw. wenn jemand sagt er wäre Arbeitsunfähig gemeldet aber im Garten körperlich schwere Arbeit verrichten kann.

Danke

...zur Frage

Darf der Jobcenter Beamte beim Arbeitgeber anrufen und Informationen abfragen?

Ich arbeite Vollzeit das Geld reicht nicht aus für meine Familie und bekomme aufstockend etwas ALG 2. Ich habe meinem Unternehmen nicht mitgeteilt und meinem Chef auch nicht das ich ALG 2 aufstockend bekomme weil ich mich dafür schäme.

Dürfen die Beamten von Jobcenter die Personalabteilung kontaktieren für irgendwelche Informationen und Aufkünfte?

Ich reiche alles ein was das Jobcenter benötigt es gibt von meiner Seite also keinen Anlass dafür. Aber möchte halt nicht das dass Jobcenter wegen Kontrolle meine Firma anruft oder anschreibt weil es mir peinlich ist.

...zur Frage

Jobcenter will das ich arbeite aba ich bin nicht psychisch Belastbar genug dürfen die mich dann noch arbeit lassen?

Jobcenter will das ich arbeite aba ich bin nicht psychisch Belastbar genug dürfen die mich dann noch Arbeit lassen? und wen ich nicht Arbeiten dürfte würden die mir dann das Geld verweigern ?.Ich beziehe zurzeit Harz IV und versuchte einen Job zu Kriegen aba leider scheitert es oft daran das ich dazu nicht gewaxen bin durchzuhalten :(

...zur Frage

Muss ichs dem Amt zukommen lassen?

Hallo, Ich habe mich von meinem Mann getrennt und bin auch in eine andere Stadt gezogen. Nun rief mich mein noch Mann an und teilte mir mit das das Hartz 4 Amt eine Abmeldebestätigung von meiner Person fordert. Falls er diesem nicht nachkommt wird ihm gedroht das die Leistungen die er erhält voll eingestellt werden! Mein Mann möchte nun das ich dieser Aufforderung nach komme er hat angst das er dann keine Unterstützung für sich und unsere gemeinsame Tochter (14, bei ihm lebend) mehr bekommt und somit keine Miete, Essen usw mehr bezahlen kann. Muss ich das dem Amt zusenden? Werden wirklich beide bestraft wenn ichs nicht mache? Reicht eine Kopie vom Ausweis aus? Ich beziehe keine Leistungen mehr und Arbeite. Danke euch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?