Kontrolle über mich verloren?!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey, grüße dich.

Ich denke du machst dir da unnötig Gedanken.

Nur weil du "lästerst, oder ggf etwas negatives zu jemand äusserst, wird sich nicht gleich eine ganze andere Gruppe gegen ihn stellen.

Das Mädchen muß in ihrer Person Grundlagen haben die dafür verantwortlich sind das sie außen vor steht.

Und damit ist SIE für das Verhalten der anderen maßgebend. Nicht du.

Ich denke, wie einige andere hier, das du dich ei wenig da hinein steigerst "Schuld" zu sein.

Du solltest einmal von der Sache mit dem Mädchen weg gehen. Und dann schau mal ob du in anderen Dingen auch oft den Gedanken hast Schuld zu sein. Und solltest du da auf einige Punkte kommen, dann würde ich an deiner Stelle überlegen ggf einen Therapeuten zur Hilfe zu ziehen.

Wenn du aber feststellst, das du sonst nicht so bist, das du denkst du bist Schuld, dann brauchst du dir keine Gedanken machen. Überghe das ganze und fertig.

Ich nehme einmal an du bist sehr feinfühlig und entwickelst viel Empathie. Und das Mädchen tut dir in seiner Situation der Ausgegrenztheit Leid. Aber da bist du nicht für zustandig. Das ist Sache des Mädchens, sich dann zu ändern.

Gruß Michael

hey. nett,dass du dir sorgen machst, aber das brauchst du nicht. es gibt so viele gründe,weshalb ein mensch ausgeschlossen wird. charakter, aussehen...aber nur weil du vllt. mal über sie gelästert hast heisst es nicht,dass sie deshalb ausgeschlossen wird.ist jetzt nicht böse gemeint aber cih würde sagen : Kümmer dich um deine eigenen sachen. da wird wahrscheinlich irgendetwas vorgefallen sein oder so. du hast dein eigenes leben. mach dein studium zu ende und werd glücklich. du bsit noch jung du kannst noch viel machen. und die ausgeschlossen hat auch ihr eigenes leben. sie soll daraus machen ,was sie will. wenn man wirklich den wille hat,dann kann auch sie wieder freunde finden,denn wo ein wille ist,ist auch ein weg,wie gesagt mach dir da wirklich keine sorgen drüber. dich trifft keine schuld. weisst du wie oft ich schon mit freundinnen über andere gelästert habe? dann hatte ich höchstens mal streit mit ihr aber sie wurde nie ausgeschlossen oder so. so ist das leben. da kann man ncihts tun. manche menschen brauchen nichts zu tun und werden einfach ausgeschlossen. so hat gott den menschen gemacht. so soll es sein. das ist total natürlich. ich klinge jetzt wahrscheinlich gerade wie ein psychater oder so,aber es ist so. mach dir keine sorgen,geh dienen eigenen weg und werd glücklich. vergiss dieses mädchen. du steigerst dich nur in die sache rein. aber es ist nicht dein leben. melde dich auch nciht mit dem thema bei deinen alten freunden,die halten dich nur für verrückt.vergiss das mädchen, sonst wird alles nur noch schlimmer .

viele grüsse,ich hoffe ich konnte dir helfen. und auch wenn sich in meiner antwort irgendwas böse anhörte es war nicht so gemeint.grußHappyGirl9 ;)

manchmal liegt auch einfach an der besagten Person selbst, dass sie ausgeschlossen wird. Sie strahlt dann etwas aus, das sagt: ich will keinen Kontakt zu euch, lasst mich bloss alle zufrieden....( das ist dann aber nicht unbedingt greifbar oder erklärbar)wenn du aber um dein Gewissen ein wenig beruhigen willst, unternehme du doch mal was mit ihr- binde sie häufiger mit ein. Vielleicht haben die anderen einfach nicht daran gedacht sie mal mit einzubinden oder haben irgendwie angst vor ihr.....

du steigerst dich da viel viel viel zu tief rein..... wenn es dich so belastet dann such dir hilfe...es wird an der person selbst liegen wenn sie sich selbst ausschließt und nich auf andere zugeht....spreche nur nich die anderen darauf an dadruch verschlimmert es sich nur alles

Hört sich für mich ein wenig nach Verfolgungswahn an.

Lästern tut jeder mal. Der eine mehr, der andere weniger. Vor allem unter Frauen kann man sich nie sicher sein, ob sie es auch wirklich für sich behalten. Sobald ich aber mit anderen darüber spreche, gehe ich das Risiko ein, dass es weiter getratscht wird und dass ich die Konsequenzen tragen muss.

Trotzdem finde ich, solltest Du Dir kein schlechtes Gewissen einreden. Die Sache ist jetzt so lange her, warum sollte das der Grund des Ausschlusses des Mädchens sein? War es so schlimm, was Du über sie gesprochen hast? Ich finde, jeder sollte sich eine eigene Meinung bilden und wenn wegen einer einzigen Aussage plötzlich niemand mehr mit einer Person sprechen würde, dann wären das sehr armselige Menschen, denn meine Meinung bilde ich mir immer noch selbst.

Such dir einen Therapeuten. Das ist ja echt nicht normal...

Was möchtest Du wissen?