Kontrollbesuch bevor der Hund einziehen darf, worauf ist zu achten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Am besten ist es, den Haushalt so darzustellen, wie er normal ist, denn es geht hier um eine Entscheidung um das Wohl des Hundes. Da du ihn gerne haben möchtest, sollte dir das auch das höchste Ziel sein und die positive Entscheidung willst du dir dann ja nicht erschleichen. 

Überleg dir aber ruhig, wie du die Möglichkeiten für den Hund darlegen kannst. Zeige den Garten und die Plätze die du dem Hund als Platz anbieten willst/kannst. Zeige wenn gewünscht die mögliche Gassigeh-Umgebung. Ansonsten könnte die Frage nach Tagesablauf kommen, oder wer den Hund wann beaufsichtigen kann. Darüber solltest du dir im Klaren sein, um nicht herumzustammeln. ;)

lexpa 23.08.2016, 20:26

Ich danke dir, ja mein Partner und ich werden beide da sein, der Punkt ist das wir in einer Wohnung wohnen, von daher habe ich etwas Angst, dennoch haben wir Garten und haben direkt einen Park vor unserer Tür. :o 

0
AnStachelWe 23.08.2016, 20:28
@lexpa

Dass ihr in einer Wohnung wohnt, weiß der Züchter aber doch schon, oder habt ihr das nie erwähnt? Die meisten Hunde können aber gut auch in einer Wohnung leben, wenn man entsprechend den Auslauf gibt. Und mit Garten und Park ist das ja kein Ding. Der Vermieter sollte sein Okay schon sicher geben, bevor der Kontrollbesuch stattfindet, damit ihr das sicher zusagen könnt. ;)

0
lexpa 23.08.2016, 20:30
@AnStachelWe

Doch die wissen schon Bescheid & auch der Vermieter hat schon sein Ok gegeben :)

0
AnStachelWe 23.08.2016, 20:32
@lexpa

Na dann, steht dem Ganzen doch nichts im Wege. Mach dir keine Gedanken und sei natürlich. Das wird schon klappen :)

0

Was möchtest Du wissen?