Kontovollmacht widerrufen bei getrennt-lebend bzw. anstehender Scheidung?

6 Antworten

Bist Du Dir sicher, dass es sich um ein "Gemeinschaftskonto" handelt? Ein Gemeinschaftskonto liegt nur vor, wenn Ihr BEIDE Kontoinhaber seid. Dann müssten z.B. die Kontoauszüge an Euch BEIDE adressiert sein. 

Wenn es sch aber um Dein Konto handelt, für das Du Deiner Frau eine Vollmacht gegeben hast, so ist es kein Gemeinschaftskonto, sondern weiterhin allein Dein Konto. Dann kannst Du die Vollmacht jederzeit widerrufen. 

Sollte es sich dagegen tatsächlich um ein Gemeinschaftskonto handeln, kannst Du Deine Frau nicht einfach aus dem Konto "rausschmeißen". Bei einem Gemeinschaftskonto haben eben beide Kontoinhaber die gleichen Rechte. Es kann auch nur gemeinsam gekündigt werden. In diesem Fall wäre Dir zu raten, bis zur Klärung dieses Kontos ein neues Konto nur auf Deinen Namen einzurichten, auf das dann Dein Lohn geht usw. 

Die Kontovollmacht widerrufen geht nicht selbst mit Einverständnis der noch Ehefrau.Das gemeinsame Konto muss mit Einverständnis der Ex aufgelöst werden und du musst dir ein Neues einrichten.

Frag mich nicht warum das so ist,ich habe es auch nicht verstanden.

Läuft das Konto auf deinen Namen? Wenn ja kannst du die Vollmacht ganz einfach widerrufen. Einfach in die Bank gehen die machen das dann sofort.

Hallo!Wenn meine Partnerin nach meinem Tod mein Konto (sie hat Vollmacht) leerräumt, gibt das Probleme mit den Erben?

Wenn ich z.B. 10000 Euro auf meinem Konto habe und meine Partnerin sich diesen Betrag nach meinem Tod auszahlen läßt, muss sie das meinen Erben zurückzahlen? Also, ich hätte damit kein Problem, wenn meine Partnerin das Geld beansprucht, zumal etwaige Erben selbst ausreichend finanzielle Mittel besitzen.Danke!

...zur Frage

Gemeinschaftskonto Dispo schulden teilen nach scheidung obwohl er alleine den Dispo eingerichtet hat

**Hallo Leute es ist etwas kompliziert aber vielleicht war jemand in der selben situation..... Also in der ehe hat mein Mann ein konto eröffnet damit ich meine eigene karte bekam haben wir daraus ein gemeinschafts konto gemacht..... so mein Mann hat ohne mein einverständinis eine sehr hohen dispo eingerichtet..... den auch gleich abgeräumt nun leben wir in scheidung er hat mir die karte abgenommen weil ja nur sein gehalt drauf kommt da ich kein eigenes einkommen habe.... nun möchte er das ich die hälfte vom dispo bezahle obwohl ich dagegen war das er einen einrichtet??????? Kann das sein.... **

...zur Frage

Kann meine Frau mit einer Kontovollmacht Gehalt auf mein Konto fließen lassen?

Also kann meine Frau mit meiner Vollmacht Gehalt an auf mein Konto fließen lassen? Also nicht als Dauerauftrag von ihrem Konto sondern das der Arbeitgeber direkt auf mein Konto überweist? Danke für eure antworten!!!

...zur Frage

Frage zur EC Karte bei der DKB!

Hallo!

 

Habe mir vor kurzem mein DKB Konto eingerichtet!

Habe auch schon sämtliche Informationen dazu erhalten, das man mit der DKB Visa Card (fast) überall kostenlos Geld abheben kann und wiederrum das mit der EC Karte ordentlich Gebühren kostet!

 

Jetzt meine Frage:

 

Kann ich mit der EC Maestro Karte KOSTENLOS bezahlen? Also z.b. beim Supermarkt!

Oder kostet das auch Gebühren?

 

Lieben Dank im Vorraus!

...zur Frage

Mit der ec-Karte des Partners bezahlen - welche Gesetz verbietet es?

Hallo allerseits,

Ich habe einen Bankkonto, dazu gehört eine ec-Karte (unter meine Name ausgestellt). Vor einem halben Jahr hab ich den Kontovollmacht meiner Frau erteilt.

Bei dieser Bank würde die Partner-ec-Karte jährlich viel Kosten (falls man weniger als 100 Mal die in einem Jahr benutzt hat), deshalb haben wir es meiner Frau nicht gestellt.

Heute war sie im Kaufhaus. Der Verkäufer hat die Möglichkeit der Zahlung mittels meine ec-Karte verweigert. Er hat gesagt, dass es nicht möglich ist, weil - unabhängig vom Kontovollmacht - es gesetzlich verboten ist.

Stimmt diese Aussage zu? Falls ja, dann bitte mir zitieren, welches Gesetz es verbietet.

...zur Frage

Habe ich Auskunftspflicht meinen Geschwistern gegenüber weil ich die Kontovollmacht des verstorbenen Vaters hatte ?

Ich hatte alleinige Kontovollmacht meines Vaters ( Girokonto Sparbücher ) . Nun verlangen meine anderen 4 Geschwister Kontoauskunft von mir . Habe unseren Vater gepflegt , weil die anderen Geschwister voll Berufstätig sind. Ich habe Pflegegeld erhalten von unserem schwer dementen Vater . Habe die komplette Rente monatl. abgehoben und unseren Vater damit versorgt . Nun behaupten meine Geschwister das ich mich daran persönlich bereichert hätte und verlangen Nachweise ,Belege wie ich dieses für unseren Vater verwendet habe . Habe aber keine Belege .Habe mit ihm zusammen in einer gemeinsamen Wohnung gelebt . Miete und alle anfallenden Nebenkosten habe ich von der Rente bezahlt . Sie drohen sogar mit Auskunftsklage vor Gericht ,falls ich die Kontoauszüge nicht einsehen lasse. Haben meine Geschwister überhaupt ein Recht darauf ??Schließlich hat unser Vater als er noch einigermaßen klar war mir alleine die Konten anvertraut , weil er selber nicht in der Lage war Geld abzuheben .

Unser Vater hat kein Testament hinterlassen !!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?