Kontoüberprüfung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit Abgabe der Eidesstattlichen Versicherung bist du verpflichtet wahrheitsgemäße Angaben zu machen.

Diese Angaben – auch die deines Bankkontos werden von keiner Seiter inhaltlich überprüft. Die Daten sind aber offengelegt und alle deine Gläubiger können sich eine Ablichtung deiner EV beim Amtsgericht/Vollstreckungsgericht abfordern und sehen dann, wo du eine Bankverbindung unterhältst.

danke wamart6, für den "Stern"

0
@helmutgerke

Auch Danke für die hilfreiche Antwort.Habe es so verstanden dass meine Kontobewegungen insbesonders Überweisungen oder Lastschriften nicht vom GV überprüft werden

0
@wamart6

Richtig, mit dem Gerichtsvollzieher füllst die Formblätter EV aus und unterzeichnest die, dann fertig.

3 Jahre Ruhe - überprüft und dergleichen seitens des GV erfolgt nicht

0

Finanzamt Staatsanwaltschaft, gegnerische Anwälte

Unverständliche Frage, die man ohne Hintergrund nicht beantworten kann.

Was möchtest Du wissen?