Kontopfändung wegen EV aber keine Vollmacht...

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du solltest auf Jedenfall mit deiner Bank einen Termin vereinbaren und deine Situation schildern. Such dir einen Sachbearbeiter dem du vertrauen kannst und lass dir nichts aufschwatzen. Lass dich beraten und dir helfen eine Lösung zu finden. NImm deine Mutter am besten zu dem Termin mit. Es macht keinen guten Eindruck beim GV wenn man denen was verschweigt. Das bringt nur unnötigen Ärger. Liste dir deine Einnahmen und Ausgaben auf und versuche dir einen Überblick über deine Finanzen zu verschaffen. Mache dem GV klar, dass du dich bemühst deine Schulden abzuarbeiten. Versuche die fachkundige Hilfe zu suchen und vermeide neue Schulden oder Kredite

Wer war denn vorher Kontoinhaber? Hattest du nur eine Vollmacht oder warst du auch Inhaber?

10Philcious10 28.01.2013, 00:33

Wir beide, aber wir haben vor Abgabe der EV einen Termin bei der Bank gemacht wo die Bank mir die Vollmacht entzogen hat. Die Vollmacht hat nun nur meine Mutter, auch die Bankkarte läuft nur auf meine Mutter.

0
talladin 28.01.2013, 02:19
@10Philcious10

Hattest du "nur" eine Vollmacht oder war es ein gemeinsames Konto? Ich blick da grade nicht ganz durch ;) Wenn du eh nur eine Vollmacht hattest und kein Inhaber warst, hättet ihr nichtmal was tun müssen. Eine Vollmacht zu besitzen reicht nicht für eine Pfändung aus.

0

Was möchtest Du wissen?