Kontopfändung. Was ist wenn man kein eigenes Konto hat?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nachteil dieser Lösung: Der Schuldner hat immer noch kein Konto mit eigenem Namen. Für Gutschriften und Einzugsermächtigungen muss er ein fremdes Bankkonto mit dem Namen eines anderen Kontoinhabers angeben. Normalerweise führt dies nicht zu Problemen. Eine fremde Kontoverbindung für das eigene Gehalt könnte aber beim Arbeitgeber eventuell nicht so gut ankommen. Außerdem: Arbeitsämter weigern sich meist, die Zahlungen auf Konten Dritter zu leisten - davon sind aber Konten direkter Familienangehöriger ausgenommen. Und bei Bezug von ALG II und Sozialhilfe interpretiert die Stelle es manchmal so, dass der genannte Kontoinhaber der Lebenspartner des bezugsberechtigten Schuldners ist. Dann wird gelegentlich ALG II oder Sozialhilfe gekürzt, auch wenn es sich nur um ein aus eigener Not genutztes Konto handelt. Hier sollte also nachweisbar sein, dass es sich um keine Lebenspartnerschaft handelt. -->>> siehe:

http://www.akademie.de/private-finanzen/ueberschuldung-und-verbraucherinsolvenz/kurse/kontopfaendung-richtig-reagieren/strategie-und-taktik-des-schuldners-bei-drohender-kontopfaendung.html

dann wirds wohl ne Lohnpfändung geben, heißt, der Pfänbare Betrag wird vom AG überwiesen bzw. eingefordert.. da gibt es aber bestimmte Richtlinien, wenn du also zu wenig verdienst, kann auch nix gepfändet werden..

wenn du kein konnto hast das sie pfänden können, können sie mit richterlichen beschluss eine sachpfängung durchführen ( kuckug ) das heist sie pfänden bei dir gegenstände die den wert abdecken den du ihnen schuldest.lg

Geld indirekt ins Ausland überweisen - legal?

Folgendes Szenario:

Person A möchte Person B Geld überweisen. Person A wohnt in Deutschland, Person B wohnt im nicht-europäischen Ausland. Person A hat kein Konto in Land B und Person B hat kein Konto in Land A.

Wenn Person A jetzt einer Person C Geld schickt, die ein Konto sowohl in Land A als auch in Land B hat, und Person C das Geld an Person B weiterleitet, wäre das dann legal?

Würde ich beim Finanzamt arbeiten, würde ich automatisch davon ausgehen, dass Person A, B und C solche krummen Sachen machen, weil sie entweder etwas mit Steuerbetrug oder mit Geldwäsche zu tun haben.

Ich bin aber kein Rechtsexperte und möchte daher die Experten fragen: Ist meine Vermutung, dass so eine Art von Transfer absolut illegal sein könnte, weit hergeholt und völliger Quatsch, oder ist da etwas dran?

...zur Frage

Kontopfändung aufheben bevor komplett bezahlt?

Hallo

Kann ich eine Kontopfändung aufheben, wenn ich mit dem der das Konto gepfändet habe Ratenzahlung vereinbare?

...zur Frage

Meine Frau hat Kontopfändung bei seiner Bank kann bei mir gepfändet werden?

Hallo! Meine Frau hat bei seiner Hausbank eine Kontopfändung.(Sie benutzt die Bank hauptsächlich um Zahlungen an die Gläubiger zu tätigen) Ich besitze auch ein eigenes Konto wo das ganze Unterhalt eingeht...beziehen Hartz IV und Kindergeld kommt mit drauf... Kann der Gerichtsvollzieher auch mein Konto pfänden?

Bei einer evtl EV muss sie da auch mein Konto angeben?

Für hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar

...zur Frage

Kontopfändung falsche Banke und name?

Hallo Leute...

Ich habe folgendes Problem das mir den Kopf zerbricht, meine Freundin hat schulden bei einem Inkasso unternehmen, ich habe mal eine Rate von meinem Konto an das Inkasso Unternehmen für sie gezahlt.Danach hat sie anscheinend nicht weitergezahlt? Auf jeden fall ist ein Brief gekommen, vom Inkasso unternehmen bzw Gerichtsvollzieher das die Kontopfändung beantragt wurde nun steht in dem Brief das das zu pfändende Konto mein Konto ist obwohl ich damit nichts zu tun habe ich habe nur mal eine Rate für sie von meinem Konto gezahlt. Ist diese Pfändung erlaubt? ich habe nicht ihren namen oder so sie ist auch bei einer ganz anderen Bank?

...zur Frage

problem wegen kontopfändung

Hallo! meine freundin bekam vor kurzem eine kontopfändung "verpasst". das problem ist nun, daß sie gar kein eigenes konto hat. die pfändung bezieht sich auf das konto ihrer tochter (17 jahre). auf dieses konto kommen nur der unterhalt für die tochter, das kindergeld und das bafög. was ich weis, ist das bafög und kindergeld nicht pfändbar. aber der unterhalt? ausserdem verstehe ich nicht, daß man das konto ihrer tochter überhaupt pfänden darf.

bedanke mich im vorraus für "sachdienliche" hinweise! lugginger

...zur Frage

Kontovollmacht übernehmen, trotz Kontopfändung bei eigenen konto?

Hallo,

kann man trotz eigener Kontopfändung, eine Vollmacht von einem fremden Konto übernehmen? Kann das Konto dann auch gepfändet werden, von dem man die Vollmacht besitzt?

Danke für die Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?