Kontopfändung, komm ich Ende des Monats an mein Gehalt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nach Lohneingang steht dir dein Freibetrag zur Verfügung.

Wenn am Ende des Monats noch etwas von deinem Freibetrag übrig ist, kannst du es einmalig in den nächsten Monat übertragen. Es wird nicht direkt gepfändet. Sollte davon allerdings einen weiteren Monat noch etwas auf dem Konto sein, wird es gepfändet.

Zu deiner eigenen Sicherheit und für einen besseren Überblick, solltest du dein Konto immer unmittelbar vor Lohneingang auf NULL bringen....

Also dein Restguthaben abheben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BabiiJii
19.05.2017, 01:34

Ok, also komme ich am 30. an mein Geld. Bzw können die laufenden Kosten abgebucht werden?
Dachte der Freibetrag für den nächsten Monat beginnt erst am 1.6. dann und alles was jetzt noch drauf kommt wird gepfändet weil es über dem Freibetrag ist...

0
Kommentar von BabiiJii
19.05.2017, 07:56

Zum Verständnis nochmal:
Mein Freibetrag diesen Monat ist schon überschritten.
Ich hab auch noch 40€ auf dem Konto jetzt, wo ich nicht mehr dran komme.
Ist auch nicht weiter schlimm, sollen die ruhig nehmen.
Aber am 30./31. kommt ja neues Geld und das wäre ja dann auch noch dieser Monat. Deswegen hab ich Angst, dass der Lohn auch einbehalten wird und meine Kosten nicht gedeckt werden

0

Guten, 

ich kanns nur zustimmen, einen Monat spätert solltest Du normal an dein Geld kommen. Wie es genau abläuft weiß ich leider nicht, habs nur aus dem Bekanntenkreis mitbekommen. Aber denke, da solltest einfach mal  bei der Bank anrufen und dir das genau erklären lassen. Oder mach einen Termin, die wissen da mit Sicherheit mehr als unsereiner :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?