Kontopfändung Finanzamt-Pfändungsfreigrenze?Wo bekomme ich Bescheinigung?Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn ich richtig verstanden habe, hat Dir das Finanzamt das Konto gesperrt. Das ist eine besonders perfide Methode, da sie einfach auch gesamte Konten sperren, wenn ihnen nur eine Zahlung verspätet zugegangen ist. In einem mir bekannten Fall hatte eine verspätete Zahlung von 280 Euro!! eine Sperrung des gesamten Kontos zur Folge. In allen diesen Finanzamts-Fällen ist NUR das Finanzamt für die Aufhebung der Sperre zuständig, nicht das Amtsgericht. 1. Fall: Du zahlst die fehlende Summe per Bank/Post ein, lässt Dir das natürlich abstempeln. Damit zum Finanzamt, Aufhebungsbescheid beantragen. Geben sie sofort mit. Damit zur Bank, Sperre aufheben lassen. 2. Fall: Bist Du Sozialhilfeempfänger, mit den Unterlagen zum FA, auf die Pfändungsfreigrenzen hinweisen bzw. auf (teilweise) Unpfändbarkeit von Sozialleistungen. Weiterer Weg wie zu 1.). 3. Fall: Nimm alle möglichen Unterlagen mit und verhandele mit dem Finanzamt, dann wieder Weg wie zu 1.). Mehr weiß ich nicht. Ich drück' dir die Daumen!

Das ist eine besonders perfide Methode, da sie einfach auch gesamte Konten sperren, wenn ihnen nur eine Zahlung verspätet zugegangen ist

Da man ein Konto nicht nur 'teilweise' pfänden kann, ergibt diese Aussage wenig Sinn. Ebenso erfolgt eine Pfändung nur dann, wenn Zahlungen trotz Mahnung nicht geleistet werden.

0

Wenn es sich um Sozialleistungen handel reicht ein Bewilligungsbescheid. Ansonsten musst Du zu Gericht und dort beantragen

geht das auch etwas genauer,damit kann man nichts anfangen

Hast Du eine Kontopfändung oder wie soll ich das verstehen

Ja,ich habe eine Bankpfändung des Finanzamtes! Muß von irgendwas meine Miete zahlen und leben! Deshalb möchte ich wissen wie hoch der nicht pfändbare Betrag ist und wie ich an das Geld komme?

0

http://www.adi-dienst.de/lohnpfaendungstabelle.php

Vielen Dank Aber ich muss der Bank doch eine Bescheinigung vom Amt vorlegen?Oder wie komme ich an das Geld?

0

Bitte bilden Sie einen vollständigen Satz.

Ansonsten 900 Euro.

Was möchtest Du wissen?