Kontopfändung durch das Finanzamt Versicherung zu spät gezahlt und die will jetzt nicht für schäden zahlen?

6 Antworten

Der Versicherungsschutz entfällt nicht, wenn die einmal nicht abbuchen konnten. Da hast du Mahnung und Kündigungsandrohnung per Post erhalten. Darauf hättest du ja auch mal reagieren und mit der Versicherung reden können. Oder halt das Auto abmelden, wenn man es sich nicht leisten kann. Oder ZUMINDEST nicht mehr fahren, wenn man weiß dass kein Versicherungsschutz mehr besteht. 

Jap. Und ne Kontopfändung durch das FA kommt auch nicht von ein mal nicht zahlen. Ich denke der Fragesteller sollte mal seinen Umgang mit Geld überdenken.

0

Aber die Kontopfändung selbst hast du doch zu verantworten, infolge derer es ja erst zur Zahlungsunfähigkeit kam. Du kannst jetzt nicht den Miesepeter aufs Finanzamt schieben. Die Pfändung ist das gute Recht eines Gläubigers.

Die Verkaufszahlen in meinem Geschäfft haben es zu der Zeit unmöglich gemacht Finanzamt zu zahlen mustte jetzt auch insolvenz anmelden weil ich die Miete für meinen Laden nicht mehr tragen kann! Habe 5 Jahre lang immer alles pünktlich ezahlt erst seit diesem Jahr ist alles so eingebrochen!

0
@Mario1140

Versteh mich nicht falsch, das ist schlimm und traurig. Aber so ist es nun mal. Eines kommt zum Anderen und man kann nicht alles deichseln. Viel Erfolg für die Insolvenz.

0

"...habe ich ja nicht selbst zu vertreten..."

Doch... hättest du deine Verbindlichkeiten beim Finanzamt gezahlt, wäre es nicht zu einer Pfändung gekommen. Klingt komisch, ist aber so. 

Kontopfändung trotz Ev?

Hallo ich habe mal eine Frage darf ein Gläubiger, wegen dem man schon die eidestattliche Versicherung abgegeben hat trotzdem das Konto pfänden? Mit einer Ev hat man doch klargemacht das man nicht zahlen kann oder? Und wie kann man sein Konto wieder komplett frei bekommen? Denn sonst muss man immer Hinfahren weil die Karte ja nicht mehr geht oder?

...zur Frage

Konto meine meiner Mutter eingefroren wegen meinen " Schulden "?

Also ich habe versucht im August 15" einen DSL Anschluss bei 1&1 zu bekommen . Allerdings ist dieser nicht zustande gekommen da die Techniker es anscheinend nicht hin bekommen haben immer zu dem Termin zu erscheinen an dem sie sollten . Dann kamen Mahnungen von 1&1 und ich habe jedes mal einen Brief zurück gesendet das ich es nicht ein sehe es zu bezahlen da der Vertrag nicht zustande gekommen ist . Dann kam der Gerichtsvollzieher bei mir ....dem habe ich dies erklärt und er konnte aber leider nichts machen . Da ich zu dem Zeitpunkt arbeitslos War hat er die Daten von meinem Arbeitslosen Bescheid kopiert usw . allerdings habe ich vor Jahren das Konto meiner Mutter übernommen da sie es nicht mehr brauchte. Jetzt ist es seit 2 Tagen eigeforegen. Nun meine frage ... dürfen die wegen meinen "Schulden " das Konto meiner Mutter einfrieren? Da wird es nie haben umschreiben lassen läuft es immer noch auf ihrem Namen . Mfg

...zur Frage

Folgekosten Pfändung Versicherung zu spät gezahlt?

Hallo liebe Leute,

Die Gerichtskosten die meine Arrag RSV trägt, wurden durch deren Buchhaltung nicht bzw erst nach dem Bescheid meiner Kontopfändung bezahlt. Das hatte zu Folge das mein Konto im mitte des Monats 1-3 Tage gesperrt war.

In dieser Zeit sind wohl vom Einkauf Lastschriftrücknahmen entstanden die z.B. REWE direkt mit Inkasso und saftigen Gebühren beantwortet.

Wer muss jetzt diese Folge-Gebühren bezahlen?

Hab nichts im www gefunden

Danke erstmal

...zur Frage

Mein Arbeitgeber wollte mich nicht anmelden, sondern Rechnungen von mir. Jetzt muss ich laut Finanzamt Umsatzsteuern zahlen. Durfte mein Arbeitgeber das?

...zur Frage

Habe Auto beschädigt, die Versicherung hat gezahlt: muss ich die Versicherung zahlen?

Hallo, ich war besoffen und habe eine Blödheit gemacht. Ich habe ein Auto beschädigt und wurde dabei erwischt. Dann habe ich mich mit dem Herrn getroffen und er hat gesagt, dass er eine Vollkasko hat und die Versicherung hat gezahlt. Wendet sich jetzt die Versicherung an mich und muss ich sie zahlen? Danke

...zur Frage

Zahle ich den Selbstbehalt bei Elementarschäden beim Versicherungsfall immer?

Hallo, habe einen Selbstbehalt bei Regenwasserschaden von 1500,- in der Versicherung vereinbart. Wenn der Schaden jetzt 2500,- Euro ist. Zahle ich dann trotzdem den Selbstbehalt oder nur bei Schäden bis 1500,- Euro ?

Habe im Netz gelesen: "Die Versicherung muss nur noch für Schäden aufkommen, die über diesen Betrag hinausgehen."

Also bezahlt die Versicherung dann alles oder nur die DIfferenz ?

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?