Kontopfändung brauche Hilfe!

2 Antworten

Die Pfändung ist mit Begleichung des geschuldeten Betrages erloschen. Die Erklärung der Aufhebung ist nur deklaratorisch (klarstellend) und obliegt allein deinem ehemaligen Gläubiger. Unterlässt er diese Klarstellung an die Bank, kann er sich sogar schadensersatzpflichtig machen. Leider sind dir in diesem Fall fast die Hände gebunden, da selbst die Beauftragung eines Rechtsanwaltes inklusive Schriftverkehr locker 3-4 Wochen in Anspruch nehmen würde.

Erstens gehe zur Bank und Beantrage Ein Pfändunsschutzkonto ( da darf nur über 1000 oder 1020€ gefändet werden) Zweitens Teile der Bank mit das der titel schon beglichen wurde und vordere das geld zurück und teile dem Amtsgericht mit das der exgläubiger unrechtmässig geld bekommen hat.( und sich weigert das sofort zurückzuüberweisen)Dir Müßte ein Titel von dem Vorherigen gläubiger vom gericht zugegangen sein (fals noch vorhanden bei der bank Vorlegen wen nicht kopie bei gericht besorgen.(zb rechtsberatung im Gericht) Und rede mit deinem vermieter .Sag ihm auch das man dir mitgeteilt hat das du 3-4 wochen warten sollst. Mitlerweile darf Man sogar die miete Pfänden Lassen. ps Die Rückbuchung durch die bank dauert keine 3-4 wochen. Wen nichts geht sofort zur schuldnerberatung.

Kontofreigabe durch amtsgericht (kontopfaendung)?

Icch hoffe das ist fuer mich die letzte Frage zu diesen Thema!!!

Eine Ruhe Pfaendung liegt auf mein Konto. Nach langen hin und her mit Glaubiger Bank und co ist fast alles geregelt. Einmalzahlung sowie ratenzahlung mit Glaeubiger. War bei der schuldenberatung. Bei der Bank ein P- Konto eingerichtet.

Nun kann ich immer noch nicht ueber mein geld auf mein Konto verfuegen. Der letzte termin bei meiner bank wuerde gesagt ich braeuchte erst ein scjreiben bzw beschluss vom gericht bis sie mir geld auszahlen. Vom glaeubiger hat die bank ein schreiben betreff der ruhestellung. Das reicht den aber nicht.

So jetzt habe ich morgen ein termin beim zustaendigen amtsgericht mit den mitarbeiter der mit mir einen antrag/ beschluss bewirken will (im eilverfahren) meint ihr ich komme dann morgen an mein geld?

Wer hat mit sowas erfahrungen? Danke im vorraus

...zur Frage

Kontopfändung / Aufhebung?

Hallöchen, habe mal eine Frage bzgl einer Pfändung 2013 war eine Pfändung auf meinem Bank Konto die Forderung war im Jahr 2015 beglichen heute habe ich durch meine Bank erfahren , das die Aufhebung der Pfändung trotz Ausgleich der Forderung nicht erfolgt ist !

Das Inkasso Büro sagte nur : oh das ging vergessen wir reichen das nach ! Besteht da die Möglichkeit etwas gegen zu machen ? Finde es eine Frechheit Schadensersatz etc. ?danke für die Antworten

...zur Frage

Möglichkeiten bei einer Kontopfändung?

Hallo Zusammen,

ich habe momentan eine Kontopfändung, hätte man vermeiden können aber jetzt gilt es das beste daraus zu machen. Ich bin noch Azubi, wäre es möglich jetzt noch eine Ratenzahlung mit dem Gläubiger zu vereinbaren sodass er die Pfändung zurück zieht ? Oder welche möglichkeiten bestehen den noch ?

Grüße

...zur Frage

Was tun, wenn Gläubiger sich weigert, Pfändung aufzuheben, obwohl Forderung bezahlt ist?

Hallo,

ich habe folgende Frage:

wenn ich bei ruhend gestellter Pfändung dem Gläubiger den noch offenstehenden Pfändungsbetrag überweisen würde, müsste der Gläubiger der Bank ja mitteilen, dass die Pfändung aufzuheben ist. Aber was könnte ich machen, wenn der Gläubiger (ein Inkassobüro) sich weigert, die Pfändung aufzuheben? Das dürften die ja nicht machen. Könnte ich dann mit den Beweisen (Kontoauszug und Quittung der Überweisung) irgendwo hingehen und die Aufhebung der Pfändung einfordern?

...zur Frage

Kontopfändung nach Überweisung an Gläubiger sofort aufgehoben?

Hallo,

ich habe eine Kontopfändung. Das sind 400 Euro Schulden. Zur Zeit beträgt mein Kontostand 300 Euro und nächste Woche Montag, wenn mein Gehalt kommt, sind es ca. 1800 Euro.

Nun ist seit heute mein Konto ja erstmal 14 Tage gesperrt.

Kann ich also Montag gleich zur Bank gehen und sagen, dass es an den Gläubiger überwiesen werden kann? Ist mein Konto dann sofort frei und kann ich Miete etc. überweisen?

Oder muss ich erst auf Bestätigung des Zahlungseingang des Gläubigers warten?

Danke!

...zur Frage

PfüB bezahlt, Pfändung nicht zurückgenommen?

Hallo,

Gläubiger Plups,Vogel, Flinger sperrt am 25.4. mein Konto.

mit einem anderen Konto habe ich nach Erhat eines Pfändungsbeschlusses (25.4.) die Forderung vollständig am 03.05. beglichen.(Beleg vorhanden)

Nach längerer Abwesenheit (Kur) stelle ich gestern fest, dass die Pfändung gestern seitens des Drittschuldners (meine Bank) abgeführt wurde.

Telefonisch und per Mail erhielt ich bislang keine Antwort vom Gläubiger.

Er hat trotz Vollzahlung am 3.5. die Pfändung nicht rausgenommen.

Welche Schritte kann ich nun unternehmen um zuviel gezahlte Beträge zurückzufordern?

Kann ich bei der Sparkasse eine Rückbuchung anweisen?

Danke und Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?