Kontopfändung bei meinen P Konto?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube in deinen Fall ist es das einfachste ,du bedienst die Pfändung ,bezahlst das ,und sobald der Gläubiger sein Geld hat wird auch die Pfändung rausgenommen.Oder du versuchst es über das Gericht,aber auch da kannst du maximal 500 € einmalige Sonderzahlung erhöhen lassen,das andere ist weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meines wissen nach wird dann nur der zu Pfändende Betrag eingefrohren so das immer 408 € auf deinem Konto sind bist du der Bank sagst sie soll sie Überweisen.

Was du auch am besten tun solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Schulden machen! Was über den Pfändungsfreien Betrag hinausgeht ist pfändbar. Punkt. Pech gehabt und das nächste Mal Ratenzahlungen vereinbarungen mit den Gläubigern, dann wird das Konto auch nicht dichtgemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?