Kontopfändung (Aber nicht das Geld von Kontoinhaber)

8 Antworten

Es ist Guthaben auf dem Konto des Bruders und konnte folglich auch gepfändet werden. Es gibt leider keine Möglichkeit das Geld (vom Gläubiger) zurückzubekommen.

Hallo,Ja,das kann gepfändet werden! Woher soll die Bank wissen,wessen Geld das ist...! Ist aber auch egal! Deine Mutter muß nun zu dem zuständigen Vollstreckungsgericht gehen und darlegen,daß es ihr Geld ist!!! Nur das Gericht kann die Sache regeln!!! Die Bank hat darauf keinen Einfluß!!! Bis Ihr das G wiederhabt,wird e allerdings dauern,leider...!

Deine mutter sollte ein eigenes Konto eröffnen,darauf hat idR jeder Anspruch! Sie könnte ein Pfändungsschutzkonto eröffnen!

1
Deine Mutter muß nun zu dem zuständigen Vollstreckungsgericht gehen und darlegen,daß es ihr Geld ist!!!

Und was meinst du, wird das Gericht dann machen? Außer festzustellen, dass die Frau Mama an dem Zwangsvollstreckungsverfahren gänzlich unbeteiligt ist? So wird das nichts.

0
@rainerpb

Ha ha, klar, das Geld auf dem Konto als Sache. Naja, bei einem Schließfach hätte es vielleicht geklappt.

0
@rainerpb

Ja. Der Auszahlungsanspruch ist der Anspruch des Kontoinhabers gegen die Bank, der nach den Banken-AGB auch nicht abtretbar ist.

Ich sehe da keinerlei Erfolgsaussichten.

2

dann wird es Zeit, dass Deine Mutter sich ein eigenes Konto zulegt.

Woher soll der Gerichtsvollzieher wissen, dass das Geld angeblich Deiner Mutter gehört?

Kontoinhaber ist Dein Bruder- also gehört ihm das Geld auch - die Vollmacht besagt nur, dass Deine Mutter über das Konto verfügen kann.

Die Beweislage liegt nun bei Euch

Viel Glück.

Können wir ja Einkommensnachweiße, selbst bei den Überweißungen steht Lohn-Gehalt und der Name meiner Mutter, wollte nur wissen ob es Rechtlich erlaubt ist das Zu pfänden obwohl es das geld meiner mutter ist und wir es nachweißen können =) danke

0
@Germann2013

wie ich schon schrieb,,,,,,,,,,Die Beweislage liegt nun bei Euch............Das muss ein Gericht entscheiden

0
Woher soll der Gerichtsvollzieher wissen, dass das Geld angeblich Deiner Mutter gehört?

Dem Gerichtsvollzieher muss das schon aus dem Grund egal sein, dass er nur für die Pfändung beweglicher Sachen zuständig ist, nicht für die Pfändung von Forderungen.

Die Beweislage liegt nun bei Euch

Selbst wenn man da etwas beweisen könnte, das kann dem Gläubiger egal sein.

3

Was möchtest Du wissen?