Kontopfändung - Auskunft über vorhandene Konten

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst den Gerichtsvollzieher zunächst beauftragen, eine Pfändung vorzunehmen. Bleibt die erfolglos, kannst Du die Abgabe einer Eidesstattlichen Versicherung des Ex-Chefs über dessen Vermögensverhältnisse verlangen. Da hat er dann sämtliche Einkommen und Vermögen, darunter auch sämtliche Bankkonten anzugeben. Da man danach auch einen Schufa-Eintrag hat, wird ein Firmeninhaber es wohl kaum soweit kommen lassen und zahlen.

lass den gv doch erst eine pfändung versuchen, im protokoll wird nach bankverbindungen und vorhandenem vermögen gefragt, die falschantwort ist strafbar, was deinem ex-chef auch gesagt wird, und wofür er auch unterschreiben muss ... wenn du damit kein geld kriegst, sollten konten, die vorhanden sind, im protokoll aufgeführt sein ...

Handelt es sich um eine Einzelfirma oder eine GmbH? Ist Ersteres der Fall, so kannst Du ihn sogar privat durchaus belangen

Also das Ganze ist eine Unternehmergesellschaft, wobei diese UG mit einer anderen Firma B verbandelt ist, die der kerl noch hat. Das Ganze ist in der Callcenterbranche angesiedelt, genauer läuft das so ab, dass das Callcenter von der UG betrieben wird, die im Auftrag der Firma B arbeitet.

0

Was möchtest Du wissen?