Kontoinformationen im Onlinebusiness?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Kreditkartendaten. Die SEPA-Informationen kannste problemlos weitergeben. Viele Firmen drucken die ja sogar auf ihr Firmenpapier.

Man kann zwar mit den Informationen eine unberechtigte Lastschrift veranstalten. Da haste hinterher aber viele Wochen (definitiv 6 Wochen, ich glaube, mittlerweile sogar noch mehr) Zeit, das Geld ohne Angabe von Gründen zurückzurufen. Das macht Deine Bank per Zuruf oder Mausklick, Du kriegst Zinsen für die Zeit, die das Geld nicht auf Deinem Konto gewesen ist, und dem unberechtigten Abbucher wird eine zweistellige Rücklastschriftgebühr in Rechnung gestellt (weswegen es sich in aller Regel nicht lohnt, es einfach mal zu versuchen, mal abgesehen davon, dass er sich damit strafbar macht).

Was hat mein mein Hund?

Hey, also wie soll ich anfangen. Nagut also. Vor 4-5 Tagen kippte mein Hund einfach um, war kurz bisschen verwirrt aber konnte nach 10 Minuten wieder aufstehen und alles war wieder gut. Jetzt gerade kippte er wieder um, aber zuckte dann als er auf der Seite lag noch mit seinen Beinen.... er hat diesmal länger gebraucht um wieder auf die Beine zu kommen.... er ist 13 Jahre alt.... er ist sehr sehr alt. Die rasse wird normalerweise nur 6-8 .... er hat Nieren und Herz- Probleme. Dein Herz Probleme hat er schon lange und wir behandeln sie auch täglich mit medikamenten. Er ist sehr lebensfroh noch für sein Alter.... aber dieses umfallen macht mir bedenken... er ist jetzt wieder ganz normal und kann wieder rum tollen... eben ging das gar nicht. Er hatte einen ganz warmen Kopf (Schädeldecke) und hat ganz schwer geatmet. Er lag ganz breit ausgestreckt und bewegte sich nicht auser als wir im auf halfen.

Wir waren vor 2 Tagen beim Tierarzt und haben rund um Check gemacht und der meinte das Alles ,,okay,, ist abgesehen halt von den schon bereits bekannten Krankheiten... was kann es sein? Kreislaufkolaps? Herzattake? Schwächeanfall?

...zur Frage

Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration oder Anwendungsentwicklung?

Guten Morgen,

ich werde höchstwahrscheinlich demnächst eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration oder Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung anfangen. Nur weiß ich nicht für was ich mich entscheiden soll... . Zum einen interessiert mich alles rund um die Hardware aber zum anderen weiß ich nicht, ob man mit dem Beruf weitere Zukunftsperspektiven neben der Weiterbildung zum Systemadministrator hat. Bei Anwendungsentwicklung habe ich weniger Erfahrung, da ich privat wenig bis gar nicht programmiere. Nur kleine schulische Kenntnisse. Da ich keine Ahnung habe wie anspruchsvoll diese Ausbildung ist ohne wirkliche Vorkenntnisse (normalerweise lernt man programmieren durch Übung). Jedoch denke ich, dass man in Zukunft mit der Ausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung bessere Chancen hat. (Auch unter anderem glaube ich, dass man sich im Studium leichter tut.)

Wäre dankbar wenn ihr Eure Meinungen mal abgibt was sinnvoller wäre. Evtl. hat einer von euch bereits einer dieser beiden Ausbildungsberufe absolviert und will mir mal grob seine Geschichte bevor die Ausbildung angefange hat erläutern und vll. zukünftige Pläne nach der Ausbildung.

MfG

GG HyperX

...zur Frage

So Mädchen ansprechen, eure Erfahrung und Meinungen dazu?

Ich bin männlich und 15. Ich möchte (mir "fremde") Mädchen ansprechen, welche ich draußen sehe, wenn ich finde, dass sie sympathisch aussehen.

Ich bin ein sehr netter und freundlicher Junge, deshalb werde ich auch keine Anmachsprüche "verwenden" (nur, damit ihr nicht schreiben müsst, dass ich bloß keine Anmachsprüche verwenden soll..^^)

Mir geht es auch eher um etwas anderes. Ich möchte diese Mädchen natürlich "nur" kennenlernen, wenn ich merke, dass man sich gut versteht und es passen könnte.

Aber meine Fragen sind folgende:

Trotz, dass ich zwar höflich bin, kann es auch sein, dass die Mädchen, wenn ich sie zum Beispiel an einer Haltestelle anspreche (was für mich eine große Überwindung wäre, da ich soetwas normalerweise nicht mache) mich "ignorieren" oder eben irgendwie abweisen?

Dazu sei gesagt, dass ich mir keine Mädchen "aussuche" und diese anspreche, welche arrogant aussehen. Also ich möchte sagen, dass ich nicht diese Mädchen ansprechen mag, welche sich toll und cool fühlen. Ich bin der Meinung, dass ich Mädchen ein wenig ansehen kann, wie sie sind. Also ob sie z.B. eher etwas von sich halten (falls ihr versteht, was ich meine) oder eben einfach mein "Geschmack" sind.

Habe eben manchmal bedenken, dass ich dann irgnoriert werde.. Was aber auch ein Zeichen dafür wäre, dass sie es nicht Wert ist.

Ich weiss, dass ich mir das gerade selbst ein wenig beantwortet habe, aber mich würde auch interessieren, wie ihr reagieren würdet, wenn ihr von einem Jungen angesprochen werdet, welcher nett zu euch ist und sich mit euch unterhalten möchte.

Ich würde gerne wissen, wie ich z.B. auch ein Mädchen, welches im/in der Bus/Bahn sitzt und mit Kopfhöhrern Musik hört, darauf aufmerksam machen kann, dass ich mich gerne mit ihr unterhalten würde. Erst anlächeln, auf ihre Reaktion warten und wenn diese positiv ist, hingehen? Einfach hingehen und sagen "Entschuldigung" und mit den Händen darauf deuten, dass sie gemeint ist? Falls sie es nicht hört eventuell sogar auf die Schulter tippen?

Und habt ihr selbst schon Mal jemanden angesprochen, der euch interessant erschien? (Möglichst vom anderen Geschlecht)

Ja, ich mache mir viele Gedanken. Aber ich bin so. Ich gehe mit dem Ziel ran, später ohne viel Bedenken Frauen/Mädchen in jeden Situationen ansprechen zu können. Das machen meiner Meinung nach viel zu wenige. Ich hoffe darauf, dass ich dadurch sehr gute neue Kontakte knüpfen kann.

Bitte schreibt euer Alter und euer Geschlecht mit dazu (falls ihr es "preisgeben" möchtet)

LG

...zur Frage

Ich bin verzweifelt Ich brauche dringend Hilfe?

Ich weiß nicht wie ich diesen Text anfangen soll . Ich habe erstmal mit meinem Partner geredet ,danach im Internet nachgeforscht und werde nur noch verzweifelter . Und auch wenn mir diese Frage sehr unangenehm ist,so hängt sie tief an mir fest . Also suche ich hier nach Leuten die mir antworten können. Ich bin fast 16 Jahre alt aber ich wollte vor 18 kein Sex haben. Zum einen wollte ich erstmal jemanden finden, den ich sehr Vertrauen kann und zum anderen fühlte ich mich dazu nicht bereit. Vor 1 ein halb Jahren bin ich mit meinem jetzigen Freund zusammen gekommen. Schon von Anfang an wusste er das ich mich nicht bereit dazu fühlte und es nicht wollte. Nach längerer Zeit begannen meine ersten Erfahrungen. Küssen, Zungenkuss , Fingern, Blowjob etc. Nicht immer fühlte ich mich gut damit und es hat eine zeit gebraucht bis wir erst unseren ersten Kuss hatten (3 Monate) aber ich habe ihn so vertraut und deshalb fande ich ich war bereit dazu weiter zu gehen . Manchmal hat er mich öfters gefragt ob wir es vll doch tuen wollten ,aber ich blieb bei meiner Meinung. Und wenn er es immer öfters sagte obwohl er meine Meinung wusste dann wurde ich in manchen Fällen wütend weil er meine Meinung weiß und mich nicht überreden soll. Irgendwann ging es so weit ich weiß nicht wieso ich nicht drüber nachgedacht habe das er mit seinen peni* über meine Va**** "streifen"wollte . Ich hatte Angst das es doch rein geht aber er versprach mir es passiert nichts er würde aufpassen. Es fühlte sich ab und zu an als würde es ein halben bis 1 Zentimeter drunter Streifen. Ich wollte sofort aufhören und war mehr als wütend . Er hat ihn jz nicht tief eingedrungen und hat sich vor und zurück bewegt. Nur vll das er ein kleines bisschen drinnen gestreift ist ,machte mir Sorgen das ich meine Jungfräulichkeit verloren hab. Danach ist nichts mehr passiert. Ich weinte nur noch und er entschuldige sich bei mir . Ich weiß nicht mehr weiter ich konnte mein eigenes Wort nicht mehr halten . Ich habe im Internet geforscht ob ich noch Jungfrau bin oder nicht . Aber da wird gesagt wenn man Sex hatte. Ich weiß aber nicht was das war. Ich hoffe mir kann einer helfen , ich weiß nicht wie ich mich fühlen soll. Manchmal hat es sich angefühlt als wäre er ein kleines stückchen drin "gestrichen" . Ich bin einfach nur verzweifelt ich hoffe mir kann einer helfen . Ich Weine nur und ich weiß das ich besser hätte aufpassen sollen . Ich bin normalerweise das Mädchen das nie trinkt auf Partys geht und sich mit allem Zeit lassen möchte . Ich bin noch jung und ich wollte es nicht . Aber intelligent war ich in diesem Moment nicht . Ich komme mir so schlecht vor . Manchmal wünscht man sich ,man hätte es nicht getan aber dafür war es zu spät. Ich hoffe mir kann einer helfen .

...zur Frage

Lesbisch? - Körperliche Anziehung

Hi c: also ich bin fast 15 & ein Mädchen. Seit gut einem halben Jahr habe ich das Gefühl in eine sehr gute Freundin von mir verliebt zu sein. Jedoch bin ich mir dabei nicht sicher. Ich denke jeden Tag immer Stunden lang an sie. Wäre oft gerne bei ihr, würde ihren Geruch ein atmen, sie einfach nur umarmen. Anderer seits, habe ich keine Schmetterlinge im Bauch wie sonst. Normalerweise nur bei Jungs. Hatte auch schon ein paar Beziehungen, sind aber noch nie weiter gegangen als Petting, weshalb ich nicht sagen kann, wie ich zu Sex stehe. Ich könnte mir sehr gut vorstellen mit einem Junge zu schlafen & wie es normal ist, möchte ich das ab und zu auch sehr, sehr gerne ;D Ich könnte mir NIE vorstellen mit diesem Mädchen 'Sex' zu haben. Da fehlt mir einfach das männliche Geschlechtsteil ;D. Dennoch finde ich sie sehr anziehend. Sie ist unglaublich hübsch & hat einen Traum von Körper. Ich habe oft den Drang dazu, sie einfach zu küssen, ihren Körper anzufassen. Einfach nur ein kleines Stück weiter als Freundschaft zu gehen. Doch eine Beziehung käme für mich im allgemeinen mit einem Mädchen nicht in Frage. ich hab nichts gegen Homosexualität, aber ich möchte es einfach nicht selbst öffentlich. Heimlich und privat ist das jedoch in Ordnung für mich.Ein paar Leute wissen, dass ich Bi- Sexuell bin, aber ich weiß einfach nicht, was ich jetzt für dieses Mädchen empfinde. Ob es wirklich Liebe ist, da ich sie körperlich wirklich ziemlich anziehend finde, oder doch einfach nur die 'Lust' die mich prägt. Sie ist selbst auch Bi-Sexuell. Sollte ich ihr sagen, was ich für sie empfinde? Ich werde 'geil' wenn sie aus Spaß auf mir sitzt oder sich an mich legt. Wenn sie mir in die Augen sieht, bekomme ich starke Lust auf Sex. Kann mir mal jemand helfen? Ich bin sehr verwirrt und die schlaflosen Nächte, die sie mir bereitet häufen sich total. Danke schon mal im Vor raus :*

...zur Frage

komisches Verhalten eines Therapeutens?

Hallo,

Ich führe schon des längerem wöchentliche Gespräche mit einem Therapeuten aus der Jugendpsychatrie, doch dieser verhält sich merkwürdig und ich baue langsam Gefühle für ihn auf. Ich möchte von euch nur wissen ob das was er macht normal ist oder ob er mehr möchte.

In den ersten Wochen der Therapie schien er mir ganz normal. Nach ca. dem 3 Termin zog er sich immer schick an und benutzte plötzlich Parfum, was er bei den ersten Terminen nie gemacht hat. Es kommt mir halt so vor als würde er das für mich machen. Nach ein paar weiteren Terminen trug er seinen Ring nicht mehr (so wie ich es beobachten konnte). Ich denke wohl kaum, dass er sich getrennt hat von seiner Frau oder des weiteren, denn er machte auf mich den gleich fröhlichen eindruck wie auch sonst. Wieder eine Woche später, bei einem weiterem Termin, setzte er sich plötzlich mitten im Gespräch neben mich (er sitzt normalerweise gegenüber von mir). Plötzlich begann er mich an der Schulter zu berühren und fragte mich ob ich einen Freund habe. Als ich mit ''Nein'' antwortete hackte er weiter und fragte ''Warum'' (das war mir sehr unangenehm). Wie die letzten Termine auch machte er mir viele Komplimente, was ja auch eigentlich in einer Therapie sein muss, denke ich, aber es sind so komische Komplimente wie ''Ich mag dein Lächeln'' oder ''Also ich fnde du hast schöne Augen''. Kann sein, dass das öftere berühren meines Armes im Gespräch zur Therapie gehört, das weiß ich aber nicht und ich wollte eure Meinung dazu wissen, denn solangsam entwickle ich Gefühle für ihn und ich weiß nicht ob es ihm auch so geht, oder das alles zu einer normalen Therapie gehört. Ich möchte mir auch keine falschen Hoffunungen machen, auch wenn ich privat nichts mit ihm anfangen würde, trotzdem wäre eine Antwort sehr nett.

Dankeschön :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?