Kontoführungsgebühr auf Pfändungsfreies Konto?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nahezu alle Banken (außer reine Online-B.) nehmen Gebühren. Sie wollen auch leben und müssen ihre Angestellten bezahlen.

Aber sicher. Meist sind P-Konten sogar teurer, als normale Konten, weil sie für die Bank mehr Aufwand verursachen. Wie kommst du auf die Idee, dass P-Konten gratis wären?

Selbstverständlich dürfen für solche Konten auch Gebühren verlangt werden!

Wenn das in den AGB der betreffenden Bank so steht, dann zahlst du Kontoführungsgebühren.

Pfändungsfrei heisst nicht Gebührenfrei. Dies kostet so viel wie jedes andere Konto auch

Klar, diese Konten machen ja auch sehr viel Arbeit. Die Mitarbeiter müssen ja auch bezahlt werden. 

Dieses Konto kostet doch auch Geld. Warum sollen das die anderen Kunden zahlen?

Ja, selbst verständlich

Was möchtest Du wissen?