Kontoauszug Gebühren?

6 Antworten

Das regelt jede Bank für sich und die ganzen Gebühren kannst Du aber einsehen, meistens werden sie auf der Homepage oder am Schalter auch veröffentlicht...

Die von Deinem Kollegen erwähnten 2,50  € pro Kontoauszug sind meines Erachtens aber eher Wucher... 

Die Kontoauszüge kann man sich selbst ausdrucken wenn man in seinem Online Banking eingeloggt ist. Und dann auch entsprechend abheften und aufbewahren.

Viele machen das nur nicht und brauchen dann plötzlich für irgendwas alte Auszüge.

Diese Dienstleistung lässt die Bank sich bezahlen. 

Kosten kann man also vermeiden indem man seine Ablage pflegt.

Nein. Hier gibt es gravierende Unterschiede. Meist ist der Kontoauszug ohnehin in den Kontoführungsgebühren enthalten. Aber Vorsicht: wird der Auszug in einem gewissen Zeitraum vor Ort nicht aus dem Automaten geholt oder online abgerufen versendet die Filiale sie per Post. Und DAS kann Gebühren kosten. LG 

Kontoauszug (E Post)

Kann man dem Kontoauszug,auch bei dem Banken sich Kostenlos,auf seine E Adresse schicken lassen oder kostet dass Gebühren und falls ja bei welchen Banken ist es so mit dem Kontoauszüge per E Post

...zur Frage

Warum bei Prime 49,00€ bezahlen?

Vor 10 min Kontoauszug herraugelassen auf einmal seh ich die gebühr Ich hab mir die Richtlinien durchlesen und da stand nichts von nur Gebühr kann ich das Geld zurück erstatten lassen und wie kann ich das Primekonto löschen

...zur Frage

Bank erhebt plötzlich Kontoführungsgebühren

Ich war doch sehr erstaunt, als ich auf meinem letzten Kontoauszug von der Volksbank eine horrende Kontoführungsgebühren von 26,50€ für nur drei Monate erblickte. Buchungsposten 9€, Grundpreis Kontoführung 15€ und Auszugspreis 2,50€. Die letzten Jahre war das Konto kostenlos, da ich weder per Bankkarte bezahlen kann, noch Kontoauszüge selbst abholen darf. Ich habe alles über Internetbanking geregelt. Darf die Bank, ohne mich zu informieren einfach Gebühren verlangen? Es hat sich ja nichts an dem bestehenden Konto geändert. Habe ich ein Recht mich dagegen zu wehren bzw. die Kosten wieder erstattet zu bekommen?

...zur Frage

rücklastschrift mangels deckung

hallo,

darf die bank bei jeder rücklastschrift bei nicht ausreichendem gedeckten konto gebühren erheben? die haben bei mir 4 lastschriften zurückgezogen und jede mit 2,50€ gebühr berechnet. der eine anbieter hat auch wieder eine mahngebühr verlangt von 5€, kann das alles rechtens sein?

lg nictim

...zur Frage

Kann ich PayPal Gebühren einmal monatlich am letzten Tag des Monats buchen?

Ich habe eine Frage zur Buchung der PayPal-Gebühren.

Muss ich für jeden Zahlungseingang auf PayPal einen Beleg mit den Gebühren anlegen (Nebenkosten des Geldverkehrs) oder kann ich einmal am Monatsende einen Beleg mit der Summe anlegen und den monatlichen PayPal-Kontoauszug beifügen?

Vielen Dank!

...zur Frage

Kontoauszug kosten Sparkasse?

Weiß vielleicht jemand, welche Kosten bei der Sparkasse anfallen, wenn ich mir die Kontoauszüge der letzten 3 Monate nachdrucken lasse?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?