Kontoauszüge per Mail senden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es könnte sich ja was ändern in dem einen Jahr. Mußt du beim Amt fragen, ob denen das reicht.

Wer will was vom Amt? Doch du? Also halte die Vorschriften ein und übersende die Nachweise! Sobald du nichts mehr vom Amt willst, mußt du auch nichts mehr nachweisen.

Zitat: "Wer will was vom Amt? Doch du? Also halte die Vorschriften ein und übersende die Nachweise! Sobald du nichts mehr vom Amt willst, mußt du auch nichts mehr nachweisen.

Waru mußtest du so wenig hilfreich und blöd antworten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich habe die Frage nicht ohne Grund gestell ich bin gehbehindert und komme nicht aus dem Haus. Einen Drucker habe ich z.Z. nicht.

Jemanden den ich aufs Amt schicken könnte, habe ich nicht.

Meine Tochter z.B. wohnt in einer anderen Stadt, ich lebe allein.

web.de Fax ohne Unterschrift gültig?

Der Mitarbeiter eines Jobcenter teilt per mail mit, das Telefaxe mit Widersprüchen nicht (mehr, bisher immer) anerkannt werden, da Unteschrift fehlt. Diesem Mitarbeiter wird per mail geantwortet und es werden Kopien google-Einträgen mit übersandt. Dieser Mitarbeiter "akzeptiert" das nächste Fax über web.de mit dem nächsten Widerspruch. Eine Kollegin von ihm, einige Zimmer weiter, anderer "Kunden-Buchstabe" teilt per Briefpost mit : Widersprüche über web.de-Faxe werden nicht mehr anerkannt, da fehlende Unterschrift.

Also fasse ich zusammen : diese Telefaxe wurden etwa 15. Jahre akzeptiert. Ein (neuer) Mitarbeiter sah hier nun die Form zunächst nicht gewahrt, hat das aber nun wieder anders im Blick. Seine Kollegin steht nun auf dem Standpunkt, neee, web.de Faxe gelten nicht wegen "der Form". Da macht also jeder was anderes draus.

Jetzt die spannende Frage : Bei welchem Gericht wäre auf "Feststellung" zu klagen, das web.de-faxe weiterhin anzuerkennen sind ????? Wir reden über Sozialrecht in einem Jobcenter.

...zur Frage

Onlineshop (Asos) überweist Geld nicht zurück?

Hallo,ich habe im Juli bei Asos (Onlineshop) Sachen gekauft per online Banking sofort bezahlt und dann wieder zurück geschickt. Nach ein paar Tagen habe ich auch die Bestätigung der Rücksendung bekommen aber das Geld bis heute nicht ! Dann habe ich asos geschrieben und die wollten einen Kontoauszug mit dem abgezogenen Betrag, den habe ich dann per E-Mail  geschickt und nun wollen die noch alle Kontoauszüge bis heute (Ende September)! Dann habe ich denen eine E-Mail geschickt das es mir zu viel Aufwand ist die Kontoauszüge zu besorgen, zu schwärzen und denen zuzuschicken und habe gefragt ob es keinen anderen Weg gibt und die meinten nein !
Weiß jemand ob ich es wirklich machen muss oder die mir mein Geld einfach zurück überweisen müssen oder können die es nicht selber sehen ob sie es mir zurück überwiesen haben ? Danke !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?