Konto gepfändet - komme ich irgendwie an Geld?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Egal was an Geld aufs Konto kommt ,du musst nur dein Konto in ein P- Konto umwandeln.Nur blöd wenn die Pfändung schon länger als 4 Wochen auf dem Konto ist.Egal für künftige Geldeingänge ist es wichtig das dein Konto ein P- Konto ist.So hast du jeden Monat deinen Freibetrag von 1073,88€.

Gehe zu deiner Bank und lass dich da beraten. Es gibt so genannte P-Kontos. Das ist ein Pfändungsschutzkonto. Darauf hast du einen festgesetzten Freibetrag, welcher nicht gepfändet werden darf! Und über den darfst du verfügen!

Alles, was auf dem Konto nicht geschützt ist, P-Konto wird gepfändet, solange Deine Gläubiger noch aus Ihrem Vollstreckungsbescheid schöpfen können.

Nur die Umwandlung in ein P-Konto hilft Dir, dass ein persönlicher Pfändungsfreibetrag jeden Monat Dir zur Verfügung steht.

P-Konto einrichten lassen. Schnellstmöglich

" Habe nicht mehr dran gedacht, das das Konto gepfändet ist "

Ja sowas vergisst man schnell!! Kann passieren. Hals so wild...

frag mal auf dem amt nach überbrückungsgeld

Was möchtest Du wissen?