Konto für Geschwister- Sperre machen lassen?

7 Antworten

Richte für beide je ein Sparkonto ein, auf das du deinen monatlichen Betrag überweisen kannst. Die Sparbücher bleiben in deinem Besitz, so kannst du entscheiden, wann deine Geschwister über das Geld verfügen können.

Deine Bank/Sparkasse wird dich über die genaue Vorgehensweise informieren

Mit 16 darfst du kein eigenes Konto eröffnen ohne die Zustimmung deiner Pflegeeltern/ des Jugendamts. Auch keine für deine Geschwister. Und wer zustimmt, hat auch ein Mitspracherecht!

Konten deiner Geschwister wären zusätzlich noch für deren Pflegeeltern und Sachbearbeiter zugänglich.

Also lass das Geld lieber auf deinem Konto, oder pack es in ein Sparschwein, bis du 18 bist! Oder eröffne (mit deinen Pflegeeltern zusammen) ein zweites Konto/ Sparbuch unter deinem Namen, das du dann in zwei Jahren "umverteilst"!

Bitte behalte immer im Hinterkopf, dass der Staat an die Ersparnisse seiner Bürger gehen darf, bevor er sie selbst unterstützt - sollten deine Geschwister oder du z.B. irgendwann mal HartzIV beantragen müssen, wäre es hilfreich, wenn ihr KEIN volles Bankkonto hättet!

Bei den momentanen Niedrigzinsen ist ein verschwiegenes Sparschwein manchmal wirklich die beste Lösung...

normalerweise kommen sie erst ab achtzehn dran und bis dahin verwaltet der gesetzliche Vormund die Finanzen....das solltest Du mit dem gesetzlichen Vormund deiner Geschwister ausmachen und dann einen Termin bei der Bank allerdings bist Du ja selber noch nicht volljährig und deshalb hat auch in dieser Frage dein gesetzlicher Vormund das letzte Wort

Was möchtest Du wissen?