Konto erstellen mit Eltern

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi! Meines Wissens müssen BEIDE Eltern bei der Bank legitimiert werden (= mindestens einmal persönlich vorbeikommen und Ausweis vorlegen), sofern nicht einer Alleinerziehungsberechtigt ist. Beide Elternteile müssen der Kontoeröffnung schriftlich zustimmen.

Wenn also Deine Eltern da schon ein Konto haben und somit der Bank gegenüber schon legitimiert sind, kann z.B. Deine Mutter mit Dir hingehen und die Kontoeröffnung anstoßen - trotzdem muss Dein Vater dann auch Unterlagen mit unterschreiben - die kann die Bank, wenn sie es denn tut, auch zur Unterschrift mitgeben. Am Besten ruft einer Deiner Eltern da vorher mal an und klärt das ab - dann weißt Du das sicher und ihr geht nicht umsonst hin. Gruß Don

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt dabei ganz auf die Bank an. Bei der Sparda-Bank müssen z.B. beide dabei sein (http://www.sparda.de/kostenloses-girokonto-fuer-schueler-und-studenten.php). Handelt es sich um ein Konto bei der Bank deiner Erziehungsberechtigten, so kommt es auf den Berater an der Eröffnung zuzustimmen oder nicht.

Eine Alternative kann ein Konto bei einer Direktbank (Online Bank) sein. Hier können alle Unterlagen in den eigenen vier Wänden ausgefüllt und unterzeichnet werden. Der gemeinsame Gang zu der Hausbank kann dadurch gespart werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kommt darauf an, wie bekannt deine eltern bei der bank sind. als ich vor jahren mit meinem sohn ein taschengeldkonto eröffnet habe, hat es gereicht das ich allein war

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das reicht sogar, wenn nur ein Elternteil OHNE dich dahingeht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für die hilfreichen antworten :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?