Konto eröffnen, Dispot?

8 Antworten

Wozu ein zweites Konto ?, Für die 400,- braucht es nur ein SPAR Konto ! Oder ein online Tagesgeldkonto. Dispo sollte man gar nicht einrichten lassen.

"Dispot" kenne ich nicht. Meinst du ein Depot oder einen Dispo(sitionskredit)?

wenn Du zum Beispiel bei der Postbank ein gebührenfreies Konto haben willst ist wirklich ein monatlicher Geldingang von 1000 Euro erforderlich, aber das lässt sich problemlos auch mit zwei Daueraufträgen erreichen - 1000 Euro drauf, 600 einige Tage später wieder zurück. Du kannst dort zusätzlich auch ein Sparcardkonto für die Geldanlage mit geringen Zinsen einrichten. Auch einen geringen Dispokredit kannst Du dann nach einiger Zeit auc bekommen. Wenn Du allerdings mit Dispot ein Depot meinst empfehle ich die comdirectbank, dort kannst Du auch gratis ein Depot für Aktien und Wertpapiere einrichten, lediglich Transaktionen und Dividendenzahlungen kosten dann relativ geringe Gebühren. Für Geld auf demTagesgeldkonto gibt es derzeit wohl noch 0,6 % Zinsen. Zumindest bei comdirect geht es allerdings nur mit Telefonbanking oder mit Online-Banking (mit TAN-Listen)

Girokonto eröffnen obwohl Kredit?

Kann man ein neues Konto eröffnen , obwohl man bei einer anderen Bank einen Kredit hat und im Minus ist?

...zur Frage

Kreditkarte monatlich einzahlen?

Hey ich will ein girokonto eröffnen und wollte wissen ob man darauf monatlich einzahlen muss oder ob es egal ist und man das auch unregelmäßig machen kann

...zur Frage

Welches Konto wäre geeignet?

Hallo ihr Lieben,

mein Freund (23) und ich (20) wollen ein gemeinsames Konto zum Sparen eröffnen. Uns ist es sehr wichtig, dass keiner ohne Zustimmung des Anderen Geld abheben kann.

Wir möchten dieses Konto nur zum Sparen nutzen, also monatlich Betrag X einzahlen und nur dann etwas abheben, wenn z.B. das Auto repariert werden muss o.ä.

Eine Art "Notfall-Konto".

Leider kennen wir uns gar nicht mit Konten und Banken aus... Könnt ihr uns eventuell mit euren Tipps und Ansichten einige Ideen für geeignete Konten und/oder Banken geben?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Girokonto als tschechischer Bürger aufmachen?

Hallo. Ein Bekannter von mir, würde gern ein Giro Konto eröffnen. Dieser wohnt derzeit in Tschechien will aber in Deutschland arbeiten und wohnen. Welche Unterlagen braucht man damit er ein Konto aufmachen kann? Da er in Moment keinen festen Wohnplatz hat, ist es möglich ein Girokonto zu eröffnen und die dafür notwendige Karte zu einem Hotel auf seinen Namen zu schicken?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen.

...zur Frage

Gibt es ein Limit für Transaktionen bei einem Girokonto?

Hallo liebe Community,

Ich hab da eine Frage auf die Ich so im Internet keine verlässliche Antwort finde. Gibt es bei Girokonten ein Limit für Transaktionen, z.B. das pro Tag nicht mehr als 10-20 Zahlungen auf meinem Konto eingehen, oder z.B. mehr als 10-20 Überweisungen pro Tag tätige?

Außerdem an die Experten, gibt es ein Limit was monatlich maximal auf einem Girokonto an Geld einfließen darf, z.B. mehr 2000 Euro oder ähnliches?

Kann mir auch gut vorstellen das es da immer mal wieder auch individuelle Regelungen gibt von Bank zu Bank , wollte aber als Freelancer bald mein Geld Vollzeit verdienen, jedoch nicht extra ein Geschäftskonto eröffnen müssen oder ähnliches, sondern alles über ein "gewöhnliches Girokonto" abwickeln.

Die Einzahlungen auf mein Konto würden vermutlich nie größer als 300 Euro sein und Ausgaben nicht höher als 4500 Euro wöchentlich.

Grüße Wirtschaftsfreak

...zur Frage

Bankkonto eröffnen auch ohne Arbeit?

Ich bin Schüler und würde gern ein Bankkonto eröffnen. Habe keinen Nebenjob oder so. Deswegen frag ich mich ob das geht, dass ich auch ohne Job ein Konto eröffnen kann? Bekomme halt Geld von meinen Eltern und würde es dann auf mein Konto immer einzahlen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?