Konto ausgeglichen Schufa?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe die Erfahrung gemacht, wenn Du diese Frage, (nicht als direkt auf Dein Konto bezogen, )  bei der Schufa im Rahmen eines Anrufs stellst, bekommst Du die entsprechende Antwort.

Das wird dann gelöscht, wenn der Gläubiger das beantragt - also im Zweifelsfall gar nicht...

Bali6 27.07.2016, 10:56

Bullshit. Wenn du keine Ahnung hast einfach mal  fres.. halten! 

1
Nemo75 27.07.2016, 10:59

Warum sollte er unrecht haben?
Ein Schufaeintrag kann ein Leben lang bestehen bleiben!
Sonst würde niemand versuchen, keinen Schufaeintrag zu bekommen!

1
Bali6 27.07.2016, 11:05
@Nemo75

Grade mit der Schufa telefoniert ( warum hab ich das nicht schon früher gemacht ). Der Eintrag wird 3 Kalenderjahre nach dem letzten eingetragenen Saldo gelöscht. In meinem Fall also am 31.12.2017 ( weil letzter Saldo von November 2014 ) 

0
Intoccabile 27.07.2016, 11:13
@Nemo75

Das ist Unsinn, Nemo75... SCHUFA-Einträge werden generell 3 Jahre nach Erledigung gelöscht. Das Amtrsgericht kann auch eine vorzeitige Löschung beantragen.

1

3 volle Kalenderjahre nach Erledigung. d.h. die Laufzeit beginnt ab 01.01.16 beginnt die Laufzeit und endet am 31.12.18

Bali6 27.07.2016, 11:06

Grade mit der Schufa telefoniert ( warum hab ich das nicht schon früher gemacht ). Der Eintrag wird 3 Kalenderjahre nach dem letzten eingetragenen Saldo gelöscht. In meinem Fall also am 31.12.2017 ( weil letzter Saldo von November 2014 )

0

Was möchtest Du wissen?