Konto alleine kündigen unter 18?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi! Da hast Du vollkommen Recht und es ist grundsätzlich nicht gestattet, ein Konto unter dem Namen eines Dritten für seine eigenen Zwecke zu verwenden. Und nach Deinem Text habe ich einige Befürchtungen, warum Deine Mutter das macht und die sind allesamt mindestens mal fragwürdig wenn nicht sogar strafbar. Außerdem stehst Du nun als Kontoinhaber bei der Schufa und jeder Mist, den sie damit macht geht auf Deinen Namen - tolle Mutter. Was kannst Du nun machen:

Als erstes gibt es seit dieser Woche die Verpflichtung der Banken, ein sogenanntes BASIS-Konto zu eröffnen - Deiner Mutter kann dieses Konto nicht verwehrt werden. Sag ihr, dass Sie das für sich beantragen soll und dass Du erwartest, dass Dir Deine Karte und PIN umgehend ausgehändigt wird und keine Umsätze Deiner Mutter mehr unter Deinem Namen laufen. Sollte sie das nicht machen, gehst Du an Deinem 18. Geburtstag hin, entziehst ihr die Vollmacht und sperrst die Karte. Außerdem kannst Du das der Bank stecken, denn Deine Mutter verstößt hier gegen grundlegende Bestimmungen und das Konto könnte gesperrt werden. Mindestens drohen kannst Du ihr damit - ich würde das auch nicht sofort so machen. Sobald sie aber Schulden auf Deinen Namen macht, ist Schluss mit lustig. Blöde Situation auf jeden Fall. Gruß Don

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt ein neues Gesetz. Jeder hat das Recht auf ein Girokonto. Lies das hier. Zeig es Deiner Mutter. Sie soll Dein Konto wieder frei geben:

https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2015/10/2015-10-28-recht-auf-ein-konto-fuer-jedermann.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonCredo
27.06.2016, 18:03

Erstmal nur jeder VOLLJÄHRIGE, als Minderjährige/r braucht man immer noch die Eltern.

0
Kommentar von 987963951
27.06.2016, 18:03

ich will es nicht meine mutter hat dazu gedrängt wie kann iches kündigen?

 

0

Was möchtest Du wissen?