Kontinentales Klima

2 Antworten

Kontinentalklima bedeutet, dass die Luft, woher sie auch immer kommen mag, nicht mit Feuchtigkeit aus Meeren oder Ozeanen gesättigt ist. Da sich das Meer, bei uns in Germanien ist die Nordsee und der Atlantik klimabestimmend und daher nicht kontinental, sich nicht so schnell erwärmen und wieder abkühlen kann, wie die Landmasse, ist dann der Temperaturunterschied nicht so stark. Anders sieht es aus, wenn die Gegend von großen Landmassen umgeben ist. Derartiges ist zum Beispiel in Wüsten zu finden, am Tag hohe Temperaturen, des Nachts kann es sogar frostig werden. Im übrigen ist die Sonne auf der nördlichen Halbkugel im Sommer weiter von der Erde entfernt als im Winter.

Das hat was mit der Umlaufbahn der Erde zu tun. Im Sommer ist die Erde glaub näher als an der Sonne, als im Winter

das stimmt nicht...im winter ist die erde der sonne näher

0

Gibt es in Australien nie richtig Winter?

Ich habe mitten im Sommer mit jemandem aus Australien geschrieben. Der müsste eigentlich Winter haben aber er meinte nur, dass es "something like winter" ist. Haben die also nie richtig kalt wie wir in Europa??

...zur Frage

Warum ist es bei hochdruck im winter kalt & im sommer heiß ?

warum ist es bei hochdruck im winter kalt & im sommer heiß

...zur Frage

Zu welcher Klimazone gehören Wüsten?

Dass muss doch zu denn Gemäßigten breiten gehören.Denn die Winter in der Wüste sind kalt,und die Sommer heiß.

...zur Frage

Wie kann man eine Klimatabelle richtig interpretieren?

Hallo ihr Lieben,

ich bilde mich gerade aus privatem Interesse im Bereich Geographie weiter. Zur Zeit beschäftigte ich mich intensiv mit dem Klima in verschiedenen Ländern. Leider habe ich noch nicht wirklich verstanden, wie man die Diagramme richtig iterpretiert:

Unter http://klimadiagramme.net/klimatabellen/ ist z.B. ein Diagramm für Hechingen. Im Juli/August ist dort ein Maximalwert von 24 Grad gegeben.

Wie kann man diesen Wert jetzt interpretieren? War es durchschnittlich maximal 24 Grad oder einmalig 24 Grad? Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass dort nie die 30 Grad Marke geknackt wurde.

Danke für eure Antworten.

Felix

...zur Frage

Klima in der USA - Wo ist es nicht zu heiß(Sommer) und nicht zu kalt(Winter) :)?

Hallo :) Ich möchte bald als Au Pair in die USA :D

Jetzt wollte ich mal fragen, ob jemand das Klima der verschiedenen Regionen kennt. Im Sommer sollte es nicht zu heiß sein (am besten nicht sehr oft über 30 Grad), da mein Kreislauf bei heißem/schwülem Wetter öfters mal schwach ist! Aber der Sommer sollte trotzdem "Sommerlich" sein (also 20-25 Grad). Ich möchte aber auch nicht in eine eiskalte Region, in der der Winter superkalt ist (am besten nicht unter 0 bis -5Grad!

Gibt es so eine Region überhaupt? (Westen, Norden,...?) :D
Wenn ja, würde ich mich über eine Antwort freuen! (Temperaturen im Sommer sind wichtiger als die im Winter-wegen meinem Kreislauf) ^^ LG :)

...zur Frage

Unterschied zwischen Klimazone und Geozone?

Was ist der Unterschied zwischen den beiden begriffen?

Klimazone ist ja sowas wie tropisches Klima oder gemäßigtes Klima.

Was wäre jetzt die Geozone (geographische Zone)? Welche gibt es da? Und kann man die mithilfe der Jahresmitteltemperatur (14,4°C) herausfinden? Durch die Jahresmitteltemperatur wäre es die gemäßigte Klimazone (gehe ich davon aus). Im Diagramm ist der Sommer (ca.27°C) normal heiß und der Winter kalt (um die 2-3°C)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?