Konterspruch, "Kippen wirft man nicht auf den Boden?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Kannst sie ja aufsammeln"

Der ist geil haha

1

Danke für meine erste Hilfreichste Antwort :)

Und dann für so eine Antwort :3

2

Frage an dich: Wieso muss man auf den Hinweis auf eigenes Fehlverhalten "frech" kontern, wenn doch jedes Kind weiss, dass man keinen Müll auf die Strasse oder den Gehweg wirft?

Schmeisst du zu Hause, in deiner eigenen Wohnung, die Kippen auch einfach auf den Boden?

Wie User "M1603" schon geschrieben hat, gibt es ja bekanntlich "tragbare Aschenbecher", die ein Problem lösen, welches eigentlich nicht existiert, wenn man sich "anständig" verhalten würde.

Du solltest dich bei deinen Mitbürgern entschuldigen und um Verständnis bitten, weil du keine wirkliche Erziehung und Bildung erhalten hättest, dieser Mangel jedoch nicht dein Verschulden wäre.

Den weggeworfenen Zigarettenstummel hebst du natürlich auf und entsorgst diesen in einem Mülleimer. 

Schmeißt du die Kippen auf deinem Grundstück auch einfach auf den Boden? Oder in deiner Wohnung?   Wenn nicht lass auch wo anders und selbst wenn ja muss man es nicht überall machen. Es ist schon unverschämt wenn die Leute überall ihren Dreck hin werfen und wie die Blöden rumschreien wenn es auf ihrem Grundstück passiert. 

Hast Du keine Erziehung genossen? Dann wird's aber schön langsam Zeit, dass Du die Spielregeln lernst und Dich auch daran hältst!

Das nächste Mal denkst Du am besten vorher, bevor Du eine Kippe wegwirfst, und nicht nachher, wie Du kontern könntest.

Was möchtest Du wissen?