Kontaktverbot mit Kind der Freundin?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Aufgrund des (gemeinsamen) Sorgerechts kann Deine Freundin selbst bestimmen, zu wem sie einen Kontakt des Kindes erlaubt. Jeder Versuch des Vaters, dies per Gericht ändern zu lassen, wäre zum Misserfolg verdammt. Angenommen, der Vater würde das alleinige Sorgerecht haben, Deine Freundin ohne Kind ausziehen und das Kind am Wochenende deine Freundin besuchen: selbst dann dürfte sie ohne den Vater zu fragen einen Kontakt zischen Dir und dem Kind ermöglichen.    

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unsinn! 

Natürlich kann sie mit den Kindern ausziehen..

Das Sorgerecht wird im Zweifel dann vom Gericht im Zuge der Scheidung geklärt...

In der Regel zu gunsten der Mutter...

Sie müssen ja sogar fürs Trennungsjahr 1Jahr getrennt von Tisch und Bett leben, das geht zwar ggfs auch unter einem Dach...

...doch das einer von beiden auszieht ist normal.

Entweder erzählt er ihr was falsches...oder sie Dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Höchstens wenn Du Triebtäter wärst, nehme ich an. Irgendwelche Vorstrafen, die Dich reinhauen könnten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, kann er nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?