Kontaktlinsen während Erkältung getragen?

2 Antworten

Ich trage seit Jahren Kontaktlinsen, auch wenn ich krank bin und es ist alles gut mit meinen Augen.

Mach dir da nicht solche Sorgen. Diese Angstmacherei heutzutage ist nicht nötig und völlig unbegründet. 

Na gut ist es nicht wenn du die Linsen trägst bei einer Erkältung. Allein aus hygienischen Gründen sollte man es schon lassen. Beim Auf und Absetzten der Linsen Keime, Viren und Bakterien ins Auge gelangen was z.b zu einer Bindehautentzündung führen kann.

Gerade Weichelinsen sind bedingt durch Ihren Wassergehalt ein gute Nährboden für Keime. Durch die Einnahme von Medikamenten kann auch der Tränenfilm schlechter werden was den Tragekomfort der Linsen deutlich senkt.

Am besten Brille tragen und die Erkältung auskurieren und danach ein neues Paar Linsen verwenden.

Meine Auge nach dem ich Kontaktlinse getragen habe?

Hi, ich trage seit längerer Zeit ( 1 1/2 Monate ) Farbige Monatskontaktlinsen ( in grün/ von budnikowsky von der Marke Eyelike). Mein Auge hatte nie Probleme damit und hat das ganze auch gut vertragen ( ich trage sie eigentlich jeden Tag). Ab und zu mache ich damit auch ein Mittagsschlaf, was aber meinen Augen auch nie wirklich geschadet hat... ich weiß das man Kontaktlinsen nur 8-12 Stunden tragen sollte, aber am Dienstag hatte ich sie mindestens 13 Stunden drin und 2 davon habe ich mit Ihnen geschlafen! Nach dem aufwachen war mein Auge etwas matschig ( nur das linke, das rechte war total okay!) Nach dem raus nehmen sah mein Auge dann wie auf den ersten 2  Bildern aus... nun ( Freitag) sieht es wie auf dem letzten Bild aus und seit dem habe ich die Kontaktlinsen nicht mehr getragen! Was sagt ihr? Sollte ich vielleicht Augentropfen beim verwenden von Kontaktlinsen tragen? Oder mir 'professionelle' von zb. fillmann holen? Denn drauf verzichten möchte ich nicht!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?