Kontaktlinsen nachts drinlassen?

7 Antworten

Also ich habe zwar keine Erfahrung mit solchen Kontaktlinsen, doch kann mir auch nicht wirklich vorstellen, das das nicht ungesund sein soll! Ich würde es aufjedenfall vermeiden, die Linse Nacht noch drin zu lassen! Schließlich braucht das Auge ja auch nach einer gewissen Zeit wieder Sauerstoff!!!

ich würde die kontaktlinsen auf jeden fall raus nehmen...!!!

Moin...viele richtige und gute Antworten bisher. Ich erklär mal, warum man Linsen nachts aussetzen sollte:

Die Linsen bedecken Deine Cornea sprich Hornhaut. Diese ist aus optischen Gründen nicht mit Adern durchzogen und somit findet keine Ernährung der lebenden Zellen über den Blutkreislauf statt. Die Sauerstoffversorgung muss also von Außen über den Sauerstoffanteil der Luft stattfinden. Dieser ist bekanntlich nicht sehr hoch, so um die 21%. Damit "fährt" die Hornhaut im gelben Bereich. Die Linse, auch wenn sie noch so hoch sauerstoffdurchlässig ist, lässt dennoch weniger Sauerstoff an die Cornea und nähert sich dem dunkelgelben bis orangen Bereich der Sauerstoffversorgung. Schließt Du nun zum Schlafen die Augen bricht die Versorgung des Auges fast vollständig zusammen und mit Linsen haben wir den roten Bereich erreicht. Die Natur ist aber nicht dumm und der Körper setzt Tricks ein, um die Cornea nicht absterben zu lassen. Es wird Wasser eingelagert, was aber das optische Gefüge der Cornea negativ beeinflusst, das Sehen ist Morgens schlechter. Außerdem wachsen kleine Äderchen in die Cornea ein, die bleibende Zerstörungen hinterlassen.

Fazit: Es wird immer die Möglichkeit, vor dem Schlafen die Linsen rauszunehmen, soviel Faulheit darf es nicht geben. Ganz platt ausgedrückt, wenn wir aufs Klo müssen, werden wir den Weg dorthin antreten, egal wie unpassend es erscheint.

Was möchtest Du wissen?