Kontaktlinsen in Wasser aufbewahren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

keinesfalls in Wasser aufbewahren. Das gibt zum einen Kalkflecken auf den Linsen, zum anderen werden sie nicht desinfiziert.

Nur zur Aufbewahrung (z. B. wenn Du mal ein Mittagsschläfchen machen möchtest) dann die CL unbedingt in Kochsalzlösung - die es beim Optiker oder in Drogerien, Apotheke - zu kaufen gibt; sie ist auch zum abspülen da, wenn Du z. B. eine Wimper in's Auge bekommen hast und zwischendurch am Tage die Linse mal für 1 Minute rausnehmen musst.

Eine Reinigungs- bzw. Desinfektionslösung ist zwingend erforderlich, sofern Du keine Tages-CL hast (die nach dem Tragen sowieso über den Müll entsorgt werden); das betrifft also Monatslinsen und andere länger haltbare CL .

Diese Pflegelösung sorgt für Bakterienabtötung, Entfernung von Ablagerungen des Tages auf der Linse, und die nötige Sauerstoffdurchlässigkeit am nächsten Tag.

Also: bitte die CL nie in Wasser (zwischen)lagern!


Hey MrMauiWowie,

Kontaktlinsen sollten auf keinen Fall mit Leitungswasser gereinigt werden. Im Leitungswasser können Aktanthamöben und Mikroorganismen enthalten sein, die sich später auf der Linse vermehren.

Das heißt du musst zwingend eine Lösung benutzen!!! Am Besten lässt du dich von deinen Optiker oder Augenarzt beraten, welche Lösungen es alles gibt.

Oder schaust mal im Internet, es gibt ganz hilfreiche Portale für Erstträger von Kontaktlinsen, die haben mir am Anfang gut geholfen, bei allen Fragen, die ich rund um das Thema Kontaktlinse hatte.

LG Dora

Nein definitiv, bitte nicht in Wasser. Solltest du die Kontaktlinsen dann Anziehen kann es dazu kommen das sich dein Auge entzündet. Man extra Lösungen dafür findest du bei jedem Optiker oder im DM. Es liegt daran das eine Proteolyse stattfindet und die Proteine die dabei entstehen,nicht durch Wasser von den Linsen zu entfernen sind. Immer schön die Lösung jeden Tag austauschen.

nein, das ist schädlich für die Linsen

Was möchtest Du wissen?