Kontaktlinsen für die Nacht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, die gibt es. Das sind so genannte Orthokeratologische Kontaktlinsen. Sie funktionieren allerdings nicht bei allen Fehlsichtigkeiten und müssen von einem Spezialisten angepasst werden. Einige Infos findest du auch hier http://www.sehen.de/kontaktlinsen/ortho-k-linsen/

antigone001 17.06.2013, 12:17

das sehr hohe risiko der hornhautbeschädigung steht in keinem verhältnis zu dem versprochenen nutzen

3

...im alten China wurde Kurzsichtigkeit mit kleinen Sandsäckchen behandelt. Die Säckchen lagen nachts auf den Augen; ihr Gewicht drückte auf die Hornhaut und veränderte so deren optische Eigenschaften....

liebe Leute, wozu gibt es google....es ist doch zum verzweifeln ): Du kannst hier nachlesen --> http://www.berliner-zeitung.de/archiv/neuartige-kontaktlinsen-formen-die-augen-waehrend-des-schlafes-so-um--dass-die-kurzsichtigkeit-tagsueber-verschwunden-ist-richtig-sehen-ueber-nacht,10810590,10050780.html

Ich (13) trage diese Nachtlinsen Ortho K Nachtlinsen seit einem Jahr jetzt. ich kann diese Nachtlinsen einfach nur empfehlen! Einfach klasse! Ja, sie sind leider sehr teuer und man muss sie jedes Jahr neu kaufen. Ich war erst beim Augenarzt und habe mich informiert. Danach gleich zum Spezialisten (in Bochum) und der konnte mir dann nach 3 Sitzungen alles genauer erklären. Die Linsen sind auch nicht schwer zu "benutzen" und sich dran zu gewöhnen dauert auch nur 1 Woche :-) Lg Anna

VORSICHT

es gibt keinen vernünftigen grund diese produkte anzupassen

das sehr hohe risiko der hornhautbeschädigung steht in keinem verhältnis zu dem versprochenen nutzen

wer linsen verträgt, kann diese auch tagsüber nutzen

FINGER WEG

lg nicole (langjährige contactlinsenanpasserin)

Was möchtest Du wissen?