Kontaktlinsen besser als Brille?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst deswegen nicht zum Augenarzt wenn du die Werte deiner Augen kennst, z.B. von einem Brillenpass. Die kannst du dir einfach beim Optiker besorgen die geben dir auch ausführliche Auskünfte. Ich selber mag lieber meine Brille, da ich es nicht so mag mir morgens in den Augen rumzufummeln, aber das ist jedem das seine. Zudem sind Kontaktlinsen in meinen Augen teurer als eine Brille.

Gut - Kontaktlisen sind eine Alternative zu einer Brille. Sie nehmen keinen Einfluss auf dein Äußeres, so wie eine Brille. Ob sie besser sind, hm, kann ich nicht sagen. Aber auf alle Fälle sind sie wie ein "Fremdkörper" im Auge.

Sicher kannst du zum Augenarzt gehen und dich, besser deine Augen, untersuchen lassen. Es hängt, so viel wie ich weiß, auch davon ab wie viel Tränenflüssigkeit hast. Die Kontaktlinsen wirst du dir aber ca. alle 4 Wochen (denke ich) neu kaufen müssen. Laß dich am besten ausführlich darüber beraten.

Wie gesagt, die Kontaktlinsen sind lediglich etwas für ein "besseres Aussehen". Dabei gibt es schon sehr schöne Brillenmodelle.

Selbstverständlich kannst du deinem Augenarzt darauf hinweisen, dass du auch Kontaktlinsen haben möchtest.

Du solltest aber weiterhin deine Brille tragen!

Falls du mal weg gehst oder irgendwelche Veranstaltungen anstehen, kannst du dir Kontaktlinsen einsetzten.

Auf Dauer würde ich es dir nicht empfehlen, weil die nicht "beste Freunde" mit deinen Augen sein können.

Worüber du dich auch mal informieren solltest, über das Augenlasern.

Eine andere Möglichkeit, nie wieder eine Brille tragen zu müssen.

<a href="http://www.augenlaser-ratgeber.net/" target="_blank">http://www.augenlaser-ratgeber.net/</a>

 

Hey, ja im Grunde geht das schon so. Doch dann wird der Optiker wohl erstmals nochmal deine Sehschwäche nachgucken und dann Kontaktlinsen für dich bestellen. Die kommen dann nach 2-3 tagen spätestens an und du wirst dich erstmal damit abquälen die dinger in dein auge zu bekommen, und nachher auch wieder raus ^^ aber irgendwann ist es leichter! Und wenn du das wirklich auf dauer machen möchtes, bestell auf jeden fall im internet! Das ist so viel billiger (mache ich auch so)

Das ist grundsätzlich Geschmackssache. Du brauchst aber nicht zum Augenarzt gehen, der Optiker kann die Anpassung auch vornehmen und dich beraten. Grundsätzlich sollte die Erstanpassung immer von einem Profi gemacht werden, weil du deinen Augen sonst schaden könntest.

Kontaktlinsen sind viel besser. Sie werden nicht nass, nicht dreckig, beschlagen nicht, stören nicht, usw........

Erkundigt euch vorher kurz beim Optiker, ob du am besten gleich früh kommst, ohne die Brille aufzusetzen, damit die Augen nach dem Schlafen sich nicht an durch jegliche Form der Sehkorrektur "verändern", die Särke der Kontaktlinsen also richtig angepasst werden kann.

Was möchtest Du wissen?